27.05.2018

HFV-Junioren Jg. 2003 gewinnen NFV-Turnier in Malente

3 Siege gegen Niedersachsen, Bremen und Schleswig-Holstein

Die HFV 2003er-Junioren vor der Abfahrt nach Malente - Foto Byernetzki

Das NFV U15-Länderturnier fand vom 25. - 27. Mai 2018 in Bad Malente statt. Hamburg sicherte sich nach drei Siegen den 1. Platz und Trainer Jonas Drescher konnte zufrieden bilanzieren: „Wir freuen uns sehr über die drei Siege. In allen drei Spielen konnten wir einiges lernen und vieles anlegen, was wir auch in Duisburg sehen wollen. Trotzdem gibt es noch einiges zu verbessern. Jetzt freuen wir uns mit ein bisschen Rückenwind für die DFB-Sichtung in Duisburg.“

Folgende Spiele fanden im Uwe Seeler Fußball Park statt:

Freitag, 25.05.18  
Schleswig-Holstein - Bremen 1:3

Niedersachsen - Hamburg 2:3
Mit einem knappen Sieg startete die HFV-Auswahl ins Nordturnier.
1. Drittel: Die Hamburger waren deutlich unterlegen. Es gab viele Ballverluste, viele Konter wurden eingefangen von Niedersachsen. Glücklich mit einem 0:1-Rückstand ging es in die erste Pause.
2. Drittel: Ein komplett anderes Bild. Die HFV-Auswahl agierte sehr überlegen und balldominant und erzielte zwei schnelle Tore: 5. Min Igor Matanovic nach gutem Dribbling und 6. Min nach gutem Ballgewinn von Dimitri Moorm, Dribbling an die Grundlinie und guter Querpass; Torschütze wieder Igor Matanovic.
3. Drittel: Drangphase von Niedersachsen mit vielen Standards. Davon fällt in der 50. Min. einer ins Hamburger Tor. In der 58. Min. trifft Igor Matanovic nach schönem Dribbling und Steckpass von Elijah Krahn.
Trainer Drescher: „Es war ein wildes Spiel. Aufgrund des sehr guten zweiten Drittels war es ein verdienter Sieg. Morgen gegen Bremen müssen wir aber noch einiges besser machen.“


Sonnabend, 26.05.18
Schleswig-Holstein - Niedersachsen 0:0


Hamburg - Bremen 3:0
Das zweite Spiel gegen Bremen hat die HFV-Auswahl 3:0 gewonnen. Über drei Drittel war Hamburg klar die bessere Mannschaft und erarbeitete sich viele Torchancen, von denen deutlich zu wenig genutzt wurden.
Das 1:0 erzielte Dennis Duah (16.) per Abstauber nach gutem Durchbruch und Abschluss von Luis Steiger Borerro.
Das 2:0 erzielte Tim Buhr (33.) nach direktem Freistoß. Zum 3:0 traf Elijah krahn (36.) nach schönem Doppelpass mit Dennis Duah.
Trainer Jonas Drescher sagte: „Bis auf die Chancenverwetung haben wir heute viele Dinge richtig gut gemacht. Wir müssen aber definitiv mehr Tore erzielen aus diesen vielen Torchancen.“

Sonntag, 27.05.18
Bremen - Niedersachsen 4:1

Hamburg - Schleswig-Holstein 3:1
Die HFV-Auswahl hat auch ihr drittes Spiel gegen Schleswig-Holstein mit 3:1 gewonnen. Insgesamt war man über drei Drittel spielüberlegen, aber die Schleswig-Holsteiner verteidigten sehr leidenschaftlich und diszipliniert und kamen ebenfalls zu Torchancen per Konter. Hamburg ging durch Igor Matanovic in der 2. Min. in Führung nach Vorlage von Dimitri Moor. In der 38. Min. erhöhte Muhammed Güner auf 2:0 (Vorlage Felix Paschke). Eine Min. später fiel das 3:0 durch Dennis Duah, nach Vorlage von Muhammed Güner. In der letzten Minute kamen die stark kämpfenden Schleswig-Holsteiner noch zum verdienten 3:1.

Aufgebot HFV 2003er-Junioren

NFV-Sieger: Die HFV-Junioren-Auswahl in Malente am 27.5.2018

Tevin Freudenberg (Hamburger SV), Dimitri Moor (Hamburger SV), Bent Andresen (Niendorfer TSV), Fawaz Kassimou (Hamburger SV), Tim Buhr (FC St. Pauli), Bennet Wittig (Hamburger SV), Henry Koeberer (Hamburger SV), Elijah Krahn (Hamburger SV), Igor Matanovic (FC St. Pauli), Felix Paschke (Hamburger SV), Muhammed Güner (FC St. Pauli), Robertson Oti (FC St. Pauli), Yannic Heuer (Eimsbüttler TV), Luis Steiger Borrero (FC St. Pauli), Dennis Duah (Niendorfer TSV), Emre Boz (FC St. Pauli)
Trainer: Jonas Drescher; Co-Trainer: Ben Sanogo; Physiotherapeutin: Katrin Attia-Loebe

Fotogalerie

Vermarktung: