15.03.2016

HFV-Junioren-Auswahl Jahrgang 2001 spielte zweimal Remis in Westfalen

Vom 10.03.-13.03.2016 fand in der Sportschule Kaiserau ein gemeinsamer Lehrgang der Junioren-Auswahl-Jahrgänge 2001 aus Hamburg und Westfalen statt. Es stehen Trainingseinheiten der beiden Verbände, aber auch ein gemeinsamer Besuch des Fußballmuseums in Dortmund, auf dem Plan. Zudem trafen die beiden Auswahlmannschaften in zwei Spielen aufeinander.

Die Spiele:

Sbd., 12.3.: Westfalen – Hamburg 1:1 (1:1)
Schon zur Halbzeit stand der 1:1-Endstand fest. Nach der Führung der Hausherren kam Hamburg durch ein Eigentor nach einer scharfen Hereingabe von Aurel Loubongo-M’Boungou zum Ausgleich. Das Spiel hatte ein hohes Niveau. Die HFV-Auswahl setzte Westfalen früh unter Druck und hatte ein Chancenplus. Mit einer gut aufgestellten Defensive auch konnten die gefährlichen Vorträge der Westfalen über Außen gestoppt werden.

So., 13.3.: Westfalen – Hamburg 4:4 (2:1)
Die HFV-Auswahl ging in der 1. Halbzeit zu Recht mit 1:0 durch Aurel Loubongo-M’Boungou in Führung und hätte zur Pause 2 – 3:0 führen müssen. Stattdessen ging Westfalen kurz vor der Halbzeit durch zwei unnötige Gegentore in Führung. In der 2. Halbzeit entwickelte sich ein merkwürdiges Spiel mit kuriosen Toren. Für Hamburg trafen Saibo Marcel Ibraimo zum 2:2; Nemo Semjon Phulipp zum 3:3 und Lasse Sortehaug zum 4:4.

Der Spielerkader des Jahrgangs 2001

Ryan Adigo (HSV), Kokou Michel Amorin (HSV), Umut Ataykaya (St. Pauli), Valentin Brandis (HSV), Lukas Julius Denecke (HSV), Brooklyn Ezeh (HSV), Jonah Fabisch (HSV), Niklas Gohr (HSV), Bryan-Anthony Hein (HSV), Saibo Marcel Ibraimo (HSV), Justin Jaeger (HSV), Arian Khodabakhshian Hessar (SV N.A.), Aurel Loubongo-M'Boungou (St. Pauli), Oguzhan Masalci (HSV), Nemo Semjon Philipp (St. Pauli), Fabian Preisler (St. Pauli), Paolo Rieckmann (St. Pauli), Lasse Sortehaug (St. Pauli).
Auf Abruf: Jonathan Dieckmann (St. Pauli), Nico Gerber (St. Pauli), Feliciano Joel König (Niendorf), Shawn Leon Rudat ( SV N.A.), Valentin Zallo (HSV)
Trainer: Paul Kujawski und Jörg-Michael Gerth; Betreuer: Bernd Hanneberg

Vermarktung: