25.03.2021

HFV begrüßt Gesetz zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder

Das am Donnerstag, 25. März 2021, vom Bundestag beschlossene Gesetz zur Bekämpfung sexueller Gewalt gegen Kinder beinhaltet, schärfere Strafen, effektive Strafverfolgung, Verbesserungen bei der Prävention und Verankerung von Qualifikationsanforderungen in der Justiz, zum besseren Schutz der Kinder.

HFV-Präsident Dirk Fischer - Foto Gettschat

HFV-Präsident Dirk Fischer sagte dazu: „Der Hamburger Fußball-Verband begrüßt das neue Gesetz. Es unterstützt unsere Maßnahmen. Wir haben gemeinsam mit der Hamburger Sportjugend dazu klare Regelwerke und Präventionsmaßnahmen verabschiedet und sind mit unserem Kinderschutzkonzept darum bemüht, dass alle Kinder in unserem Verband und unseren Vereinen in unserem Fußballsport vor sexueller Gewalt geschützt werden.“

Mehr zum Kinderschutzkonzept des HFV: