28.09.2021

Herzlichen Glückwunsch, Bramfelder SV!

HFV und Volkswagen vergeben Tickets für WM-Quali-Spiel in Hamburg

Das DFB-Team einmal live im Stadion spielen sehen? Dieses Erlebnis wird jetzt wahr für den Bramfelder SV! Mit seiner Inklusionsmannschaft hatte sich der Verein für Karten beworben, die der HFV gemeinsam mit Volkswagen für das WM-Qualifikationsspiel der deutschen Fußball-nationalmannschaft der Herren gegen Rumänien am 8. Oktober 2021 im Hamburger Volksparkstadion vergibt. Gesucht wurden HFV-Vereine mit besonderem gesellschaftlichem Engagement, beispielsweise in den Bereichen Integration, Inklusion oder Diversität.

Meet and Greet mit Pierre Littbarski

Neben dem Spiel der deutschen Nationalmannschaft können sich die 11 Teilnehmer*innen vom Bramfelder SV auch auf Pierre Littbarski freuen. Dank Volkswagen wird er für ein Meet and Greet – und sicher auch das ein oder andere Erinnerungsfoto – dabei sein.

 
Unter allen bis zum 27. September 2021 beim HFV eingegangenen Bewerbungen wurde der Bramfelder SV ausgewählt. „Das Team besteht aus Sportlern mit körperlichen, geistigen und psychischen Einschränkungen und aus Sportlern ohne Einschränkungen“, beschreibt Carsten Henning, Assistent Geschäftsführung beim BSV, das Engagement des Vereins bei der Bewerbung. „Die Spieler können sich Woche für Woche im Wettkampf mit Sportlern, die in der Regel keine Einschränkungen haben, auseinandersetzen“. Als 5. Herren nimmt die Mannschaft in der Kreisklasse am organisierten Spielbetrieb des Hamburger Fußball-Verbandes teil.

Als Partner des DFB und aller Landes- und Regionalverbände des DFB ermöglicht Volkswagen es neben dem Hamburger Fußball-Verband auch den Fußball-Verbänden aus Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern, Karten an ihre Vereine zu vergeben. Gemeinsam mit Volkswagen wünscht der HFV den Gewinnern und Gewinnerinnen ein tolles Stadionerlebnis!