12.12.2019

Gummlich (RSC) und Advani (BSV) für DFB U19-Futsal-Team nominiert

DFB U-19 Futsal Stützpunkt Hamburg

Linus Advani, DFB-Futsal-Bundestrainer Marcel Loosveld und Max Gummlich (v. lks.) – Foto HFV

Am Wochenende vom 06. bis 08.12.2019 hatte der DFB-Futsal Nationaltrainer
Marcel Loosveld zu einem ersten Sichtungstraining von U-19 Spielern nach
Duisburg eingeladen.
Zum einen ging es um Sichtung des Nachwuchses im Futsal, zum anderen aber auch um eine Sichtung für ein DFB U19-Team, das im Januar als 22. Mannschaft beim Landesauswahlturnier der Herren in Duisburg-Wedau auflaufen soll.

Torwart Max Gummlich (Rahlstedter SC) und Feldspieler Linus Advani (Barsbütteler SV) waren aus Hamburg dabei. Für beide war der Lehrgang Anfang Dezember schon ein Traum. Ein Wochenende mit dem Nationaltrainer trainieren zu dürfen und dabei den Adler auf der Brust tragen – mehr ging für die beiden nicht.
Es war ein intensives und spannendes sowie schönes Wochenende für die beiden. Sie konnten am Montag danach immer noch nicht ganz begreifen, was ihnen da passiert ist …Und am Mittwoch, 11.12.19 kam die Einladung aus Frankfurt, sie sind im Januar dabei! Sie sind im Team, welch ein Weihnachtsgeschenk. Herzlichen Glückwunsch zur Einladung.
Beim ersten Auflaufen einer U-19 DFB-Futsal-Mannschaft dabei sein zu können, mehr geht für einen jungen Spieler nicht. Wünschen wir den beiden vier erlebnisreiche und schöne Tage und, dass es nicht die letzten Einsätze mit dem Adler auf der Brust sind …