10.09.2018

Futsal Regionalliga-Nord startet mit Kantersieg der HSV-Panthers

Bei der Eröffnung dabei (v. lks.): B. Hoffmann (HSV), H.-W. Hinsch (SC VW), D. Fischer (HFV), J. Dipner (HFV), M. Schaefer (HSV) u. K. Tschana (HSV) – Foto HSV

Unter den Augen von HSV-Präsident Bernd Hoffmann und HFV-Präsident Dirk Fischer starteten die HSV-Panthers fulminant in die neue Futsal-Regionalliga-Saison. Lokalrivale FC Fortis wurde deutlich mit 15:5 bezwungen. In der Sporthalle Wandsbek übernahmen die Panthers am 8.9.2018 damit gleich die Tabellenführung. Die weiteren Ergebnisse OSC Bremerhaven – Sparta Futsal HSC 4:9, PTSK Kiel – FC St. Pauli Sala 2:2, Eintracht Braunschweig Futsal – Werder Bremen Futsal 6:2 und Persian FCV – Hannover 96 Futsal 2:0.

Weiter geht’s am 15.9. mit den Spielen St. Pauli Sala – Bremerhaven (16:30 Uhr), Fortis – Braunschweig (18:00 Uhr) und Sparta – HSV Panthers (20:00 Uhr) in der Halle, Steilshoop-Regionalhalle, Gropiusring 43, 22309 Hamburg. Außerdem spielen: Werder Bremen – Persian und Hannover 96 – Kiel (beide 19 Uhr).

Vermarktung: