06.10.2019

Friendship Hamburg – Chicago 2019

HFV-Junioren reisen nach Chicago

Ankunft im Hotel - Foto HFV

Am 6.10.2019 ging es für die HFV-Junioren-Auswahl Jahrgang 2006 via Frankfurt gen Chicago.
2012 waren die 99er-Junioren das erste Team des Hamburger Fußball-Verbandes (HFV), das nach langer Pause zu einem Auslandsaufenthalt in Chicago weilte. Auf Initiative von Christian Okun, der auch diesmal als Delegationsleiter der Hamburger Crew dabei ist, entwickelte sich ein regelmäßiger Austausch mit dem AC Schwaben Chicago. Auf Seiten der Hamburger Schwesterstadt leitet der ehemalige Bundesliga-Profi Thomas Gansauge die Organisation.

Wir werden regelmäßig an dieser Stelle vom Geschehen in Chicago bis zur Rückkehr am 16.10.2019 berichten.

Aufgebot HFV 2006er-Junioren in Chicago

Farid Alfa-Ruprecht (HSV), Juri Behr (FC St. Pauli), Eric Emauel da Silva Moreira (FC St. Pauli), Alexander Leon Georgiadi (SVNA), Tim Jonas Hoffmann (Niendorf), Caspar Lovis Kremberg (Dassendorf), David Alessandro Leal Costa (HSV), Janosch Barnabas Obertreis (Teutonia 05), Amed Berti Ormangören (FC St. Pauli), Davis Rath (HSV), Jury Reiners (FC St. Pauli), Dayo Richardt (ETV), Keano Santos Tomaz (FC St. Pauli), Niklas Schöning (FC St. Pauli), Almin Suljevic (HSV), Bilal Yalcinkaya (HSV), Tristan Jürgen Zacharias (HSV), Tim Mathis Zimmermann (Nienstedten)
Trainer: Stephan Kerber; Co-Trainer/Betreuer: Mariusz Kaminski

Zur HFV-Delegation gehören weiterhin: Christian Okun (Schatzmeister), Jens Bendixen-Stach (Vors. Verbands-Jugendausschuss), Maximilian von Wolff (VJA), Mike Gielow (Verbandsgericht), Christian Koops (Vors. Sportgericht), Andreas Hammer (Ehrenamtsbeauftragter), Deniz Ercin (junges Ehrenamt), Tim Wöllmer (VJA) und Florian Schwarze (VSA-Schiedsrichter, MSV Hamburg).