07.10.2019

Friendship Hamburg – Chicago 2019, Bericht Tag 1

Es berichten Tim, Keano, Bilal

Tim, Keano und Bilal berichten vom 1. Tag - Fotos HFV

Unsere Reise des Auswahljahrgangs 2006 begann um 5:45 Uhr am Hamburger Flughafen. Wir waren alle sehr aufgeregt und freuten uns auf die Reise. Nach Aufgabe unserer Koffer verabschiedeten wir uns von unseren Eltern und flogen von Hamburg nach Frankfurt. Dort hatten wir dann noch zwei Stunden Aufenthalt, welche durch besondere Sicherheitskontrollen schnell verbraucht wurden. Anschließend ging es von Frankfurt mit einer Flugzeit von etwa neun Stunden weiter bis nach Chicago.

Vor dem Abflug in Hamburg

Während des Fluges schauten wir Filme, schliefen oder unterhielten uns. Nach unserer Ankunft in Chicago holten wir nach der Einreisekontrolle erst unsere Koffer und fuhren dann mit dem Bus zu unserem Hotel. Dort konnten wir jeweils zu dritt unsere Zimmer beziehen. Später machten wir einen kleinen Spaziergang, um die Gegend kennen zu lernen. Auf dem Weg schauten wir bei einem Spiel von unseren Austauschpartnern des Schwaben AC zu. Leider haben sie das Spiel knapp mit 3:4 verloren. Zurück im Hotel stand nur noch das Abendessen auf dem Programm und dann ging es sehr müde nach dem frühen Aufstehen und dem langen Flug zu Bett.