03.07.2019

Förderung zu Projekt "Willkommen im Sport"

Jetzt Förderung beantragen

Noch bis zum 31. Juli 2019 gibt es die Möglichkeit Fördergelder im Projekt „Willkommen im Sport“ zu beantragen. 

Mit dem Projekt unterstützen wir Angebote für geflüchtete Menschen, die u.a. die Zielgruppe Mädchen und Frauen ansprechen, Schwimmkurse beinhalten oder das freiwillige Engagement von Geflüchteten fördern. Ziel dieser Projekte ist es, geflüchtete Menschen an Sport- und Bewegungsangebote in den Vereinen heranzuführen.

Bei den Maßnahmen kann es sich z.B. um Kursangebote oder Ferienprogramme handeln, die gezielt Flüchtlinge ansprechen und zusätzlich zum regulären Vereinsbetrieb stattfinden. Der Projektzeitraum endet am 20.12.2019.

Für eine Förderung kann/können folgende Zuwendung/en bewilligt werden:

- Aufwandsentschädigungen (Honorare für qualifizierte Übungsleiter*innen, für weitere freiwillig Engagierte (z. B. ÜL-Assistenten/Helfer/Betreuer), Aufwandsentschädigungen für Dolmetschertätigkeiten)

- Sport-und Spielgeräte
- Öffentlichkeitsarbeit (maßnahmebezogene Produktion von Flyern etc.)
- Mieten für vereinsfremde Anlagen
- Kosten für Verpflegung bei integrativen Veranstaltungen

Pro Verein können insgesamt maximal 3.000,- € für Maßnahmen bewilligt werden. Die Sportvereine müssen sich mit 10% Eigen-/Drittmitteln an der Fördersumme beteiligen.

Das Antragsformular sowie die ausführlichen Richtlinien stehen hier zum Download bereit: