26.03.2019

Enke-Stiftung verleiht erstmals Förderpreis

Bewerbungen können vom 25. März bis zum 31. Juli 2019 eingereicht werden

Die Robert-Enke-Stiftung verleiht erstmals den mit 17.500 Euro dotierten "Förderpreis Seelische Gesundheit im Nachwuchsleistungssport". Fußballvereine, die ein Projekt in diesem Themenfeld angestoßen haben, können sich bewerben und auf finanzielle Unterstützung hoffen.

Im November wird sich zum zehnten Mal der Todestag des Nationaltorwarts Robert Enke jähren, in dessen Namen der DFB, der Ligaverband und Hannover 96 am 15. Januar 2010 die Stiftung errichteten.


Der Förderpreis zeichnet Projekte, Maßnahmen und Konzepte von Nachwuchsleistungszentren im Fußball, Olympia-Stützpunkten, Sportinternaten oder Sportvereinen aus, die sich im Hinblick auf die Prävention, Diagnostik oder Behandlungsstruktur für eine nachhaltige Auseinandersetzung mit der seelischen Gesundheit ihrer Nachwuchsleistungssportler eingesetzt haben beziehungsweise einsetzen.

Die ersten drei Plätze werden mit einem Preisgeld prämiert. Bewerbungen können noch bis zum 31. Juli 2019 eingereicht werden. Weitere Informationen können hier gefunden werden