25.11.2019

Endrik Mergel (SV Altengamme) wurde für Fairplay geehrt

Auszeichnung der Fairplay-Geste bei den A-Junioren des SV Altengamme. Links Trainer Nils Beilfuss, unten in der Mitte (Daumen hoch) Endrik Mergel, rechts Andreas Hammer – Foto HFV

Am 19.11. 2019 war der Fairplay-Beauftragte des HFV, Andreas Hammer beim Training der A-Junioren des SV Altengamme, um Endrik Mergel für faires Verhalten Dank zu sagen.
Schiedsrichter Christian Henkel hatte folgendes gemeldet:
Betreff: Fairplay-Meldung im Spiel vom 26.10.2019 SV Altengamme – Hoisbüttel 1. A-Junioren - Spieler Endrik Mergel SV Altengamme.
In der 33. Spielminute wollte der Spieler Endrik Mergel links seitlich im Strafraum den Ball einem Gegenspieler wegspielen, kam aber zu spät und brachte ihn auf der Strafraumlinie zu Fall.

Beide Spieler gingen mit Schmerzen zu Boden. Nach dem Elfmeterpfiff bin ich sofort zum Spieler Endrik Mergel geeilt, um mich nach seinem Gesundheitszustand zu informieren. Er meinte zu mir: „Schiri, geh erst zum Gegenspieler, denn ich hab ihn ja umgetreten und der muss daher zuerst behandelt werden.“

Nicht nur ich, sondern auch der Trainer von Hoisbüttel, Ralf Wend, waren über diese Worte mehr als positiv überrascht. Dass ein 16-jähriger Spieler solch eine Aussage trifft, ist schon mehr als Fairplay. Dessen waren der Trainer von Hoisbüttel und ich uns einig. Daher erfolgt auf diesem Weg die Fairplay-Meldung. Beide Spieler konnten übrigens weiter spielen.