04.03.2018

Einen engagierten 3. Platz erspielte sich die HFV U12-Auswahl der Mädchen beim NFV-Hallenturnier!

Die HFV U12-Juniorinnen und die HFV-Junioren-Auswahl, die außer Konkurrenz mitspielte - Fotos Bohlin

Die HFV-Auswahl der Mädchen kam mit dem Turnier-Auftaktspiel zu einem guten Start und einem torreichen 3:3 gegen den späteren Turniersieger Niedersachsen. Siege gegen Bremen und Schleswig-Holstein folgten. In den Rückspielen zeigte sich ein substanzieller Verlust, der auch in den Verletzungen von Tara und auch Kapitänin Lilly angezeigt war.

Hamburg wechselt mit Trainer Stephan Kerber

Auf dem Weg in den Leistungssport stellt dieses Hallenturnier eine wichtige Etappe dar, eine Wettkampfmentalität zu entwickeln und das auf Basis guter spielerischer Elemente um sich später durchsetzen zu können. Die Regeln des Futsal verstärken hierbei die Spielgeschwindigkeit und den Handlungsdruck - der sich zwar auch in Szenen wie einer kurzzeitigen Überforderung darstellt, doch perspektivisch zu guten Anpassungen beiträgt und das Ziel, akzentreicher Fußball zu spielen, ansteuert!
Toll waren die 28 Torschüsse des Hamburger Teams - 8 Tore wurden erzielt (SH 5, Niedersachsen 10 Treffer) – was auch die Tuchfühlung zu den besser platzierten Mannschaften zeigt. Die zwei schönsten Hamburger Tore entsprangen einmal einer Spielentwicklung über Taras tiefen Lauf samt Querpass und Helen konnte gegen die schier unüberwindbare SH-Keeperin einnetzen, ebenfalls Irems Lupfer und Arjelas Kopfballtor (mit dem Futsalball!). Lotte im Tor des Hamburger Teams (eigentlich eine Feldspielerin) hatte viele wichtige tolle Paraden und konnte viel Applaus bei den Zuschauern entfachen. Co-Trainerin Nurdan sah zudem noch eine gute Atmosphäre innerhalb des Hamburger Teams – lobte auch das Erscheinen der Spielerinnen Melisa, Ada und Sarah, die die Leistungen mitverfolgten.
Danke an die Organisation rund um das Turnier an Monika Bohlin und ihr Team samt Karen Rotter vom NFV die der Siegerehrung einen positiven Rahmen gab!
Stephan Kerber, HFV-Verbandssportlehrer

Die Ergebnisse

Niedersachsen – Hamburg 3:3
Schleswig-Holstein – Bremen 3:0
Hamburg – Bremen 2:0
Niedersachsen – Schleswig-Holstein 0:0
Niedersachsen – Bremen 3:0
Schleswig-Holstein – Hamburg 0:1
Bremen – Niedersachsen 0:3
Hamburg – Schleswig-Holstein 1:1
Schleswig-Holstein – Niedersachsen 1:0
Bremen – Hamburg 2:1
Hamburg – Niedersachsen 0:1
Bremen – Schleswig-Holstein 0:0

Platz Mannschaft Spiele Tore Punkte
1. Niedersachsen 6 10:4 11
2. Schleswig-Holstein 6 5:2 9
3. Hamburg 6 8:7 8
4. Bremen 6 2:12 4

(Die Spiele gegen eine Junioren-Auswahl des HFV wurden nicht gewertet!)

HFV U12-Mädchen-Auswahl

Amira Marlene Dahl (Sperber), Tara Tobechi Alice Hein (Paloma), Helen Homann (Rahlstedt), Maya Krieter (FC Bergedorf 85), Lilly Marleen Krüger (Bramfeld), Arjela Lako (Wedel), Lotte Emelie Raab (Victoria), Jonna Schotte (Rahlstedt), Irem Sener (Bramfeld), Mila Tränkmann (ETV)
Auf Abruf: Melisa Atlas (FC Bergedorf 85), Ella Aslyn Daab (VfL Pinneberg), Ada Maria Geier (HEBC), Oltiona Latifi (Eilbek)
Trainer: Stephan Kerber; Betreuerin: Nurdan Üstün; Physiotherapeutin: Katrin Attia-Loebe

Vermarktung: