21.10.2019

Eine rundum tolle Reise zwischen Porridge, Erlebnissen und Sport

Friendship Hamburg – Chicago 2019 - HFV-Junioren reisten nach Chicago

Friendship Hamburg - Chcago

Am 6.10.2019 ging es für die HFV-Junioren-Auswahl Jahrgang 2006 via Frankfurt bis zum 17.10.2019 gen Chicago.
2012 waren die 99er-Junioren das erste Team des Hamburger Fußball-Verbandes (HFV), das nach langer Pause zu einem Auslandsaufenthalt in Chicago weilte. Auf Initiative von Christian Okun, der auch diesmal als Delegationsleiter der Hamburger Crew dabei war, entwickelte sich ein regelmäßiger Austausch mit dem AC Schwaben Chicago. Auf Seiten der Hamburger Schwesterstadt leitet der ehemalige Bundesliga-Profi Thomas Gansauge die Organisation. Nach dem Besuch der Chicagoer in Hamburg in diesem Sommer erfolgte nun der Gegenbesuch.

Active City beim Treffen der HFV-Delegation mit dem AC Schwaben Chicago Fotos HFV

Vollgepackt mit vielen Eindrücken und landete die HFV-Delegation am 17.10.2019 wohlbehalten in Hamburg-Fuhlsbüttel. Viele gemeinsame Aktionen im Training und in der Freizeit mit den Jungs aus Chicago standen auf dem Programm. Sightseeing in Chicago, Family-Day, und natürlich auch der sportliche Vergleich in einem Turnier und einem Spiel gegen Chicago Fire gehörten ebenso zu den vielfältigen Aktivitäten, die wie immer von dem gastgebenden Club AC Schwaben Chicago bestens mit großer Herzlichkeit und Gastfreundschaft organisiert wurden.

HFV-Schatzmeister und Delegationsleiter Christian Okun sagte nach der Rückkehr: „Die gewonnen Eindrücke waren sowohl bei dem Besuch in Deutschland als auch bei dem nun erfolgten Gegenbesuch wieder überwältigend. Mein Dank gilt den Unterstützern, ohne die dieser Jugendaustausch mit der Partnerstadt Chicago nicht möglich wäre.“

HFV-Verbandstrainer Stephan Kerber meinte: „Es war eine rundum tolle Reise mit 18 agilen Kindern und Staff zwischen Porridge, Erlebnissen und Sport.“

Berichte und ganz viele Fotos von allen Tagen in Chicago gibt es auf www.hfv.de

Das Aufgebot HFV 2006er-Junioren in Chicago

Farid Alfa-Ruprecht (HSV), Juri Behr (FC St. Pauli), Eric Emauel da Silva Moreira (FC St. Pauli), Alexander Leon Georgiadi (SVNA), Tim Jonas Hoffmann (Niendorf), Caspar Lovis Kremberg (Dassendorf), David Alessandro Leal Costa (HSV), Janosch Barnabas Obertreis (Teutonia 05), Amed Berti Ormangören (FC St. Pauli), Davis Rath (HSV), Jury Reiners (FC St. Pauli), Dayo Richardt (ETV), Keano Santos Tomaz (FC St. Pauli), Niklas Schöning (FC St. Pauli), Almin Suljevic (HSV), Bilal Yalcinkaya (HSV), Tristan Jürgen Zacharias (HSV), Tim Mathis Zimmermann (Nienstedten)

Trainer: Stephan Kerber; Co-Trainer/Betreuer: Mariusz Kaminski

Zur HFV-Delegation gehörten weiterhin: Christian Okun (Schatzmeister), Jens Bendixen-Stach (Vors. Verbands-Jugendausschuss), Maximilian von Wolff (VJA), Mike Gielow (Verbandsgericht), Christian Koops (Vors. Sportgericht), Andreas Hammer (Ehrenamtsbeauftragter), Deniz Ercin (junges Ehrenamt), Tim Wöllmer (VJA) und Florian Schwarze (VSA-Schiedsrichter, MSV Hamburg).