30.04.2019

Ehrenamtler/in des Monats und Ehrenamtler/in des Jahres!

Jetzt Vorschläge einreichen für 2019!

Kennen auch Sie jemanden, die/der es verdient hat, Ehrenamtlicher/in des Monats zu werden?
Menschen, die sich in ihrem Verein ehrenamtlich verdient gemacht haben, z.B. als Trainer oder Trainerin, Betreuer oder Betreuerin, Schiedsrichter oder Schiedsrichterin, Schatzmeister oder Schatzmeisterin, Vorsitzender oder Vorsitzende.
Die Position ist egal. Hauptsache sie sagen, die oder der hat mal ein großes Dankeschön verdient!

Der „Ehrenamtler des Monats“ oder die „Ehrenamtlerin des Monats“ wird acht Mal im Jahr 2019 durch die Kommission Ehrenamt gewählt. Die acht Monatssieger kommen in die Endausscheidung für den „Ehrenamtler des Jahres“. Der „Ehrenamtler des Monats“ gewinnt u.a. 15 Macron-Sporttaschen für ein Team aus seinem Verein du einen schönen Macron-Rucksack für sich selber. Möglich ist die großzügige Preisgestaltung durch Jürgen Hunke, der diese Preise spendete.

Einer der acht Ehrenamtler des Monats wird am Ende des Jahres der Ehrenamtler des Jahres. Der „Ehrenamtler des Jahres“ gewinnt einen Überraschungspreis.

Wer darf kandidieren?

Kandidieren/ vorgeschlagen werden darf jeder/e ehrenamtlicher/e Mitarbeiter/in eines Vereins, die/der dem Hamburger Fußball-Verband e.V. angehört.

Wie erfolgt die Kandidatur?

Die Kandidatur erfolgt schriftlich durch den Verein oder persönlich mit einer kurzen Tätigkeitsbeschreibung, Alter- und Vereinsangabe an den Hamburger Fußball-Verband an Frau Jessica Obereiner (HFV-Geschäftsstelle): Fax: (040) 675 870 90 oder per E-Mail an jessica.obereiner@hfv.de.

Die Vorschläge für die/den „Ehrenamtler/in des Monats“ können jeweils laufend eingereicht werden. Einmal eingereichte Vorschläge bleiben auch in den Folgemonaten als Kandidaten für den Ehrenamtler des Monats erhalten.
Die Ehrenamtskommission des HFV entscheidet über die Gewinner. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Missbräuchliche Vorschläge können jederzeit von der Kommission ausgeschlossen werden.