04.12.2018

Ehrenamtler des Monats November 2018 ist Jan Riecken (SC Vier- und Marschlande)

V. lks.: Vahid Hashemian, Jan Riecken, Carsten Byernetzki und Andreas Hammer - Foto Gettschat

Eine Überraschung gelang am Tag des Ehrenamts, als Jan Riecken nichtsahnend seinen Vereinskollegen Siggi Niemand zur Ehrenamtsveranstaltung am 4.12.18 ins Concordia-Clubheim begleitete. Der Ehrenamtsbeauftragte des HFV, Andreas Hammer, ehrte Jan Riecken als Ehrenamtler des Monats November 2018 zusammen mit Ehrengast Vahid Hashemian und HFV-Pressesprecher Carsten Byernetzki und bedankte sich für seinen jahrelangen Einsatz und natürlich besonders für die lebensrettende Tat am 9.11.2018 (s. unten).

Als Dankeschön erhielt Jan Riecken eine DFB-Ehrenamtsuhr, eine Urkunde, einen schicken Select-Rucksack, einen Gutschein für das Langnese-Eiscafe und für eine Mannschaft seiner Wahl 15 Derbystar-Sporttaschen.

Jan Riecken ist seit 5 Jahren Jugendtrainer beim SCVM und Torwart in der Alten Herren. Weiterhin ist er in der Freiwilligen Feuerwehr Nord, hier auch als Ersthelfer, Sanitäter usw. tätig. Dieser Umstand rettete einem Seniorenspieler das Leben.
Jan R. besuchte am 09.11.18 das Seniorenspiel SCVM 1 – Panteras Negras 1 um 19.30 Uhr auf der Sportanlage Elversweg. Unmittelbar vor Spielende brach ein Spieler der Gäste am Mittelkreis bewusstlos zusammen. Jan R. erkannte die Situation und lief zum Bewusstlosen. Auf Schmerzreize reagierte er nicht mehr. J.R. begann sofort mit der konventionellen Lebenserhaltungsmaßnahmen wie Herzmassage usw. und holte ihn erstmal bis zum Eintreffen des Notarztes und der Freiwilligen Feuerwehr Neudorf zurück, bevor diese die weiteren Maßnahmen übernahmen. Der SCVM hat zwar einen Defibrillator auf der Anlage, aber die Schwellenangst Ungeübter schien groß. Durch das beherzte Einschreiten rettete er ein Leben. Der Spieler ist auf dem Weg der Besserung und wird demnächst aus dem Krankenhaus entlassen. Er bedankte sich schon mal bei J. R.!

Vermarktung: