28.05.2018

Ehrenamtler des Monats April 2018 ist Sven Wiechmann (Komet Blankenese)

Ehrenamtler des Monats April Sven Wiechmann (lks.) mit Andreas Hammer – Foto HFV

Zur Ehrung „Ehrenamtler des Monats“ trafen sich am 25.5.2018 der HFV-Ehrenamtsbeauftrage Andreas Hammer und HFV-Mitarbeiterin Jessica Obereiner, um Sven Wiechmann für seine ehrenamtlichen Verdienste für den Fußball Danke zu sagen und ihn im Namen von Michael Busse vom HFV-Partner DERPART mit ein paar Präsenten und Worten des Dankes zu ehren.
Sven Wiechmann wurde eine DFB-Ehrenamtsuhr, eine Urkunde, ein Gutschein für das Langnese-Cafe in der Hafen-City und ein schicker Select-Rucksack überreicht. Zudem konnte er 15 Sporttaschen von Derbystar für eine Mannschaft seiner Wahl in seinem Verein mitnehmen.

Sven Wiechmann, 53 Jahre, Komet-Legende

Und das schrieb uns Komet Blankenese über Sven Wiechmann:

Sven spielte von der Jugend an für Komet und gehörte der legendären Liga-Mannschaft an, die in die Oberliga aufstieg. Nach Wanderjahren zum HSV und TSV Wedel kehrte er zu Komet zurück und spielte bis zur AH für Komet und war dort Mannschaftsführer und Betreuer.
Wegen einer Bandscheiben-OP beendete er seine aktive Karriere vor 3 Jahre und ist seit 6 Jahren 1. Kassierer in der Fußballabteilung.
Vor 4 Jahren stieg er als Betreuer bei den 1. Herren ein und ist seit 2 Jahren deren Co-Trainer. Als der Cheftrainer mitten in der Saison aufhörte, übernahm er dessen Posten.
Darüber hinaus ist Sven seit 4 Jahren Mitglied im Orga-Team des Elbe-Cups. Er gehört dieses Jahr auch zum Orga-Team des bundesweiten Großfeld-Turniers der Rundfunkanstalten Deutschlands (1. und 2. Juni 2018) und des Turniers für Männer und Frauen der internationalen Rechtsanwaltskanzlei Bird&Bird, London (16.06.18).
Ein hochanerkannter Mann im Verein mit einem besonderen Herzen für die Jugend.

Vermarktung: