19.11.2021

eFootball-Liga startet in die neue Saison

Alle Informationen zum Saisonstart

Die Hamburger eFootball-Liga startet am Samstag, den 20.11.2021 in die neue Saison 2021/2022. Gesucht wird der zweite Hamburger eFootball-Meister, nachdem sich der HSV im letzten Jahr die erste Meisterschaft sichern konnte. Mit dabei sind elf Teams aus neun Vereinen. Gespielt wird in zwei Gruppen, dessen Einteilung durch die Vorqualifikation entschieden wurde.

Die Vorqualifikation fand am 30.10.2021 beim Wedeler TSV statt, die erstmalig an der eFootball-Liga teilnehmen. Der TV-Sender Sat.1 war vor Ort, den Bericht gibt es dazu hier: https://www.sat1regional.de/erste-efootball-liga-in-hamburg-startet-mit-vorqualifikation-fuer-saison-21-22/

In der Vorqualifikation ging es noch nicht um Punkte, dort wird die Einteilung der Gruppen für den ersten Spieltag ausgespielt. Die Gruppeneinteilung ist dahingehend entscheidend, dass man in der höheren Gruppe mehr Punkte erhält. Die Vorqualifikation ergab folgende Einteilung für den ersten Spieltag:
Gruppe 1: HSV I, HSV II, Poppenbüttel, Reinbek, SV Eidelstedt, St. Pauli
Gruppe 2: Lemsahl, Nordlichter im NSV I, Nordlichter im NSV II, Union Tornesch, Wedeler TSV

Je nach Platzierung an dem Spieltag werden dann am Ende eines Spieltags die Punkte in 0,5er-Schritten vergeben. Der Spieltagssieger in Gruppe 1 erhält 5 Punkte, der Letztplatzierte der Gruppe 1 erhält 2,5 Punkte und der Erstplatzierte der Gruppe 2 erhält 2 Punkte. Die pro Spieltag erspielten Punkte fließen dann in die Gesamttabelle ein, sodass am Ende eine Tabelle mit 11 Platzierungen entsteht. Im Anschluss daran folgen dann die PlayOffs, für die sich die vier besten Teams qualifizieren.

Online-Spieltage

Nachdem wir die Vorqualifikation noch vor Ort beim Wedeler TSV durchführen konnten, haben wir uns nun dazu entschlossen, wie bereits in der letzten Saison, bis auf Weiteres Online-Spieltage durchzuführen. Grund ist die weiter anhaltende Corona-Pandemie und die aktuell damit verbundenen Auflagen. eFootball wird im Innenraum gespielt und unterliegt daher strengeren Maßnahmen als der Fußballsport draußen. Für die Online-Spieltage treffen sich zwei Spieler eines Teams an einem Ort und spielen gegen zwei Spieler eines anderen Teams am anderen Ort. Dies hat bereits in der letzten Saison gut funktioniert.

T.CON als Partner der eFootball-Liga, Twitch als Möglichkeit

Die T.CON GmbH & Co. KG ist ein auf SAP-Projekte spezialisiertes IT-Beratungsunternehmen und unterstützt die eFootball-Liga bereits seit März 2021. In dieser Saison wollen wir gemeinsam das Engagement vertiefen und Spiele über Twitch.tv übertragen. Dies wird am ersten Spieltag noch nicht der Fall sein, sehen wir aber für den weiteren Verlauf vor. Ein erster Test bei den Vorqualifikationen hat jedenfalls bereits gut funktioniert.

Mehr Informationen zur T.CON: https://www.team-con.de/unternehmen/hamburg
Zu unserem Twitch-Kanal: https://www.twitch.tv/hamburgerfv