26.04.2018

Die Gewinner stehen fest

HFV-Gesundheitspartner IKK classic stiftet für 6 Teams je 20 Rucksäcke

Alle Teams, die in dieser Serie am IKK classic-Pokal teilnehmen, konnten sich bis zum 9.4.2018 bewerben. Das sind alle C-, D- und E-Junioren und C-, D- und E-Mädchen, die für den Pokalwettbewerb des HFV um den IKK classic-Pokal Serie 2017/2018 gemeldet hatten. Ausgeschrieben wurden insgesamt 120, also 6 Sätze a 20 Rucksäcke, gebrandet mit dem Logo der IKK-Classic und dem HFV-Logo. Viele schöne Einsendungen gingen ein und machten es der Jury nicht leicht, sich zu entscheiden. Danke an alle Teams, die sich beworben haben.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Eine Jury mit Vertretern des HFV und der IKK classic hat aus den Bewerbungen die Sieger ausgewählt.
Gewonnen haben:
1. E-Junioren FTSV Lorbeer, D-Mädchen HT 16, E-Mädchen Blau-Weiß 96 Schenefeld, 1. D-Junioren SC Schwarzenbek, 1. D-Junioren SC Europa von 1992 e. V. und 2. D-Junioren VfL Lohbrügge.

Die Siegermannschaften werden von der IKK classic benachrichtigt, um dann einen Übergabetermin zu verabreden. 

Vermarktung: