23.09.2021

DFB-Pokal der Frauen: HSV will am Samstag in 3. Runde einziehen

Schweres Los gegen Zweitligisten FSV Gütersloh

Archivfoto: HFV

Am Sonnabend, den 25. September, wollen die Frauen des Hamburger SV in die dritte Runde des DFB-Pokals einziehen. Dazu müssen sie allerdings die bisher größte Hürde nehmen, denn in der zweiten Pokalrunde empfangen sie den Zweitligisten FSV Gütersloh.

 
Durch ein 7:0 gegen Holstein Kiel zogen die Hamburgerinnen im DFB-Pokal souverän in die zweite Runde ein. Und auch die Bilanz der bisherigen Regionalligasaison kann sich sehen lassen: Drei Spiele, drei Siege, 10:1 Tore.

Noch sind Tickets verfügbar

Ob die bestechende Form auch gegen den Zweitligisten reicht, zeigt sich übermorgen. Anpfiff am Sonnabend ist um 14 Uhr auf der Wolfgang-Meyer-Sportanlage in Stellingen – und nicht wie üblich auf der Paul Hauenschild Sportanlage in Norderstedt.


Interessierte können sich noch bis Freitag, den 24. September, 22 Uhr, über www.hsv-ev.de Tickets sichern. Dort finden sich auch alle Infos zu den Corona-Regelungen.