08.03.2018

DFB-Mobil unterwegs - Hohe Lernbereitschaft trotz tiefer Temperaturen

Trotz der niedrigen Temperaturen, gaben die FTSV-Talente alles - Foto: FTSV Lorbeer

Das Jahr 2018 ist vollem Gange und das DFB-Mobil ist wieder unterwegs! Unter Anderem für die Nachwuchskicker des FTSV Lorbeer-Rothenburgsort (U11) und des SV Curslack-Neuengamme (U10) gab es jeweils eine Trainingseinheit der ganz besonderen Art. 

Hohe Konzentration bei den Nachwuchskickern des SVCN - Foto: SV Curslack-Neuengamme

Trotz der kalten Temperaturen schafften es die beiden Teamer Andreas Ferentinos und Mirko Braun, die jungen Fußballer beider Mannschaften mithilfe verschiedenster Spielformen und Übungen zu fordern und zu fördern. Beide Mannschaften zeigten sich als überaus motiviert und lernwillig. Der Themenschwerpunkt wurde von den Trainern der jeweiligen Mannschaft ausgewählt – hier hatten die Teamer die Möglichkeit den Trainern das Wissen über aktuelle Trainingsmethodik zu dem jeweiligen Thema zu vermitteln.

Parallel zu den Übungseinheiten standen die Teamer den Trainern Rede und Antwort, sodass auch Fragen beantwortet werden konnten, um die Fähigkeiten als Übungsleiter weiter zu verbessern. Hinterher gab es zusätzlich noch Informationsmaterial, welches die Coaches als Hilfestellung für Ihre eigenen Trainingseinheiten nutzen können.

Sie haben ebenfalls Interesse an einem Besuch vom DFB-Mobil?

Unsere speziell geschulten Teamer kommen auch zu Ihnen in den Verein - Foto: FTSV Lorbeer

Die speziell geschulten Teamer kommen auch gern in ihren Verein! 

Weitere Infos zu Anmeldung und Ablauf finden sie hier: 

Vermarktung: