31.08.2018

DFB-Lehrerfortbildung 20.000plus beim Hamburger Fußball-Verband e. V.

Am 24. - 25. August 2018 fand eine weitere DFB-Lehrerfortbildung 20.000plus (Teil 1 und Teil 2) für Lehrkräfte und Übungsleiter/innen in Hamburg - Jenfeld statt.
24 Lehrkräfte kamen am Freitag Abend zusammen und tauschten sich in einem kurzen Theorieblock aus. Einleitend wurde der Status quo im Hamburger Schulfußball präsentiert und die Erwartungshaltung unter den Teilnehmer/innen besprochen.

Anschließend wurde eine Praxiseinheit „Spielen und bewegen“ demonstriert, bei der die Lehrer/innen aktiv kleine Spielformen unter spaßigen Provokationsregeln durchspielten. Es wurden einfache als auch mögliche Steigerungsformen der Spiele aufgezeigt. Immer den Fokus auf die Zielgruppe gerichtet und mit Freude an der Bewegung fußballspezifische Techniken zu schulen.

Am Samstag startete der Fortbildungstag mit einem Frühstück, einem zweiten Theorieinput und einer Diskussionsrunde. In der Praxis wurde der Schwerpunkt in der zweiten Einheit auf die Thematik "Fußball-Basistechniken“ gelegt, sodass zahlreiche Dribbel-, Pass- und Schussvarianten durchgespielt wurden.

Rundum war es eine gelungen zweitägige Veranstaltung und ein interessanter Erfahrungsaustausch, bei der die Lehrer- und Lehrerinnen primär aus dem Bereich Grundschule, aber auch von weiterführenden Schulen aus ganz Hamburg zusammenkamen. Die Referenten Mariusz Kaminski, Marcel Witeczek, Michael Klinkert und Stefanie Basler führten durch die Veranstaltung und bedanken sich für das tolle Engagement der Lehrkräfte.
Im August 2019 wird es einen Teil 3 der 20.000plus Fortbildungsreihe geben „Spielen, erfahren und erleben - Ballorientierte Bewegungsförderung im Vorschulalter“.

Vermarktung: