09.09.2019

DFB-Junior-Coaches: Workshop sorgt für Begeisterung

DFB-Junior-Coaches aus Hamburg und Schleswig-Holstein - Foto Getty Images

Am Freitag (06.09.2019) kamen 50 DFB-Junior-Coaches aus Hamburg und Schleswig-Holstein auf Einladung des Deutschen Fußball-Bundes zu einem hoch interessanten Workshop am Volksparkstadion zusammen.
Im Vorfeld des DFB-Länderspieles wurde der Workshop im Nachwuchsleistungszentrum des HSV umgesetzt, sodass die Coaches einen ersten Blick hinter die Kulissen eines Profivereines werfen konnten. 

Wolfgang Staab (DFB Teamleiter Schule) eröffnete die Veranstaltung um 11 Uhr und begrüßte alle anwesenden Coaches, Lehrer und Referenten. Anschließend standen Meikel Schönweitz (Cheftrainer der männlichen U-Nationalmannschaften) und Sven Jablonski (jüngster Bundesliga-Schiedsrichter und Vertreter der Commerzbank) Rede und Antwort. In den zwei spannenden Talkrunden bekamen die Coaches auch die Möglichkeit mitzudiskutieren, eigene Fragen zu stellen und in einen direkten Austausch zukommen.
Hervorzuheben ist, dass sowohl Meikel Schönweitz als auch Sven Jablonski bereits mit 13 Jahren ihre Karrieren starteten. Beide berichteten wie lehrreich und prägend diese frühe Verantwortung für ihren weiteren sportlichen und persönlichen Weg war sowie „Fehler zu machen und daraus zu lernen“
Beim Praxisteil konnten die DFB-Junior-Coaches ihr eigenes Können am Ball mit den U-Nationaltrainern Marc Meister, Christian Wörns und Heiko Westermann unter Beweis stellen. In drei Kleingruppen trainierten die Coaches unterschiedliche Schwerpunkte und stellen schnell fest, was detailliertes und motivierendes Coaching bedeutet.  

Freestyle-Challange - Foto Getty Images

Die Weltklasse-Freestyler Adrian Fogel und Jannis Gasser sorgten am Nachmittag mit ihren Tricks nochmal für ordentlich Stimmung und staunende Augen. Beim eigenen Ausprobieren erwiesen sich einige Coaches als kreative Ballkünstler. Abgerundet wurde das einmalige Event mit dem Besuch des EM-Qualifikationsspieles Deutschland gegen die Niederlande. Stefanie Basler, zuständig für die DFB-Junior-Coach Ausbildung im Hamburger-Fussball Verband, resümierte: „Vielen Dank an den DFB für die großartige Organisation. Auch das Programm der Veranstaltung mit hochkarätigen Persönlichkeiten war einmalig. Diese Veranstaltung wird den Coaches definitiv in Erinnerung bleiben.“


Hier geht es zum Film.