08.12.2016

DFB - Junges Ehrenamt Aktion Fußball Helden „Komm mit“

Catharina Schimpf und Christian Okun (HFV-Präsidium) - Fotos Gettschat

Ebenfalls am internationalen Tag des Ehrenamts am 7. Dezember 2016 im Vereinsheim des SC Concordia wurde der Ehrenamtspreis „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“ vergeben.

Bjarke Lindner und Christian Okun

Im Sommer 2016 wurde zum zweiten Mal der Ehrenamtspreis „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt" ausgeschrieben. Der Förderpreis des DFB richtet sich speziell an die Zielgruppe der jungen und talentierten Ehrenamtlichen bis 30 Jahre aus den Jugendabteilungen der Amateurvereine. Mit den Fußballhelden werden dementsprechend im speziellen Kinder- und Jugendtrainer/innen sowie Jugendleiter/innen angesprochen. Analog zum klassischen DFB-Ehrenamtspreis wird ein/e Kreissieger/in aus jedem Fußballkreis ausgezeichnet, sodass jährlich bundesweit 280 junge, talentierte Fußballhelden Anerkennung erhalten. Der HFV konnte vier Personen melden.
Mit Hilfe des DFB-Kooperationspartner im Bereich der Anerkennungskultur, KOMM MIT, kann der DFB eine hochwertige Auszeichnung anbieten. So erhält jeder Kreissieger eine Einladung zu einer fünftägigen Fußball-Bildungsreise nach Spanien. In deren Rahmen werden den Fußballhelden theoretische und praktische Kenntnisse vermittelt, die speziell auf ihr jeweiliges Einsatzgebiet im Verein zugeschnitten sind. Zudem wird die Teilnahme allen Inhabern der Trainer C-Lizenz als Fortbildung zur Lizenzverlängerung anerkannt. Durch diesen Mehrwert profitieren nicht nur die Preisträger/innen, sondern auch deren Vereine durch die höher qualifizierten Engagierten.

Geehrt wurden:

John Christoph Schäfer und Christian Okun

Herr Bjarke Lindner (SV Lieth von 1934 e. V.)
Alter: 16 Jahre. Funktion im Verein Kinder- Jugendtrainer D-Junioren.
Seit 2014 ehrenamtlicher Fußballcoach jetzt D-Jugend. Abgeschlossene Schiedsrichterausbildung.
Da die Motivation der spielberechtigten Jungs durch sehr hohe Niederlagen immer mehr zu kippen drohte, beschloss Bjarke mit seinen jungen Trainerkollegen die Mannschaft im Herbst 2015 nur für die Hallensaison zu melden und statt der üblichen Punktrunde, verstärkt im Grundlagenbereich (stoppen, passen...) zu arbeiten, ohne sich von Niederlagen distrahieren zu lassen. Dieser Schritt war unter den Eltern nicht unumstritten, der Erfolg gab ihnen jedoch Recht! Statt Auseinanderzubrechen konnte der Trend gestoppt werden und der Spaß stellte sich wieder ein.

Herr John Christoph Schäfer (SC Nienstedten v. 1907 e.V.)

Alter: 26 Jahre. Funktion im Verein Kinder- / Jugendtrainer C-Junioren.
John Schäfer hat zunächst über 10 Jahre in der Jugendabteilung gespielt. Schon während dieser Zeit hat er als Jugendtrainer den Jahrgang 2003 übernommen, und ist bis heute der Trainer der Jungs geblieben. Er hat die Mannschaft mit Beginn dieser Saison in den Leistungsbereich geführt (jetzt Landesliga). Während seiner Zeit als Trainer wurden Ausfahrten organisiert und Turniere in Deutschland, in Österreich und natürlich zum Gothia-Cup nach Schweden besucht. Inzwischen übernimmt er als Koordinator für den Bereich G-D Jugend auch im Verein weitere Aufgaben.

Herr Deniz Ercin (SC Teutonia von 1910 e.V.)
Alter: 19 Jahre, Ehrenamtlich tätig seit 2010. Funktion im Verein Kinder- / Jugendtrainer / Abteilungsleiter Bereich Fußball
Hat von der G-Jugend bis zur A-Jugend in verschiedenen Mannschaften gespielt und trainiert z.Z. 4 Jugendmannschaften, da diese ohne Trainer sind.
Funktion im Verein: Abteilungsleiter Bereich Fußball. Absolviert sein freiwilliges soziales Jahr in dem Bereich Fußball- und Handball- Abteilung.
Organisiert sämtliche Ausfahrten und die damit verbundenen Turniere. Hatte im letzten Jahr (2015) zum Turnier 12 Mannschaften geladen z. B. Bayern München, Wolfsburg, Berlin etc. die auch alle erschienen. Das Benefizspiel für den verstorbenen Hamburger Diren Dede, der als Austauschschüler in den USA im April 2014 erschossen wurde, hat er auf dem Union-Sportplatz veranstaltet.

Frau Catharina Schimpf (Bramfelder Sportverein von 1945 e.V.)
Alter: 28 Jahre. Funktion im Verein Kinder- / Jugendtrainer F-Junioren. Seitdem Catharina Schimpf die sportliche Leitung im unteren Mädchenbereich ist, hat sich der sportliche Bereich sehr stark entwickelt. Erstmalig in der Geschichte des Bramfelder SV hat es ein U11 Jahrgang in diesem Jahr geschafft, in einer starken Staffel einen 3. Platz zu erreichen mit nur 2 Punkten Rückstand auf Platz 1. Hat es geschafft, in den Bereichen U9 - U13, mindestens eine vollständige Mannschaft aufzubauen. Catharina Schimpf hat es geschafft, den Bramfelder SV im unteren Mädchenbereich zu einem begehrten Namen zu machen, so dass das Interesse für junge Mädchen sehr stark ist, beim Bramfelder SV spielen zu wollen. Der BSV ist „IN“. Durch viel Mund zu Mund Propaganda kommen immer mehr Spielerinnen zum BSV.

Deniz Ercin und Christian Okun

Herr Niclas Lüdemann (Sportverein Börnsen von 1948 e.V.)
Alter 20 Jahre. Funktion im Verein: Kinder- und Jugendtrainer D-Junioren und Jugendabteilungsleiter. Ist als Schiedsrichter tätig Als Jugendtrainer einer D-Jugend erbrachte er die besondere Leistung, mit 12 Kindern und permanentem Trainingsbetrieb auf dem Grandplatz, die Mannschaft zusammenzuhalten und sie in eine Spielgemeinschaft mit Escheburg zu führen. Ende Juni wird die Mannschaft gemeinsam zu einem dreitägigen Turnier nach Rostock fahren. Ist Mitorganisator des alljährlichen Börnsener Jugend-Cup.

Herr Timo Clausen (USC Paloma Hamburg)

Alter 19 Jahre. Funktion im Verein: Trainer der E- und D- Junioren. Timo hat beim HFV einen Sonderkursus besucht für junge Leute, die im Bereich Jugendtraining schon tätig waren und dort seinen C-Schein erworben. Im Jahr 2015 war Timo beteiligt an der Entwicklung und Weiterentwicklung eines Gesamtkonzeptes zur erfolgreichen Jugendarbeit für die Jahrgänge D-Junioren und jünger, unter Federführung unseres Jugendobmann Marc Hüttebräuker.

Herr Julian Klockow (VfL Hammonia)

Alter: 27 Jahre. Funktion im Verein: Nach einer Niederlagenserie und einem unrühmlichen Rücktritt des Trainers der ersten Mannschaft wurde Julian Klockow gefragt, ob er zusammen mit einem weiteren älteren Mitspieler die Aufgabe übernehmen möchte, die Mannschaft zu leiten. Er zeichnete sich vorher durch seinen Teamgeist aus. Ohne zu zögern nahm er das Angebot an und steckte dabei seine eigene bescheidene Spielerkarriere zurück zugunsten der vollen Konzentration auf das Ehrenamt. In einer großartigen Serie von 7 Siegen in Folge schaffte er die Renaissance des Teams. Mit seinem kooperativen Verhalten gegenüber seinem Trainerkollegen und der kommunikativen Art zu seinen Spielern schaffte er es, eine kampfstarke Truppe zu formen, die Kampfgeist und gegenseitiges Vertrauen zeigte. Der kleine Kader von 15 Mann war unter seiner Führung kein Nachteil. Es entwickelte sich ein eingeschworener Haufen. Im März übernahm er zudem das Vorstandsamt und initiierte die neue F-Junioren des Vereins. Er akquirierte 4 F-Junioren-Trainer, sorgte für Fördergelder und kommunizierte mit der Elternvertretung.

Herr Luca Jannik Pisano (Düneberger Sportverein von 1919 e.V.)
Alter: 17 Jahre
Funktion im Verein: Luca ist bereits seit 2012 (mit 13 Jahre) als Co-Trainer bei unserer damaligen F-Junioren angefangen. Seit der Saison 2015/2016 ist er 1. Trainer der Mannschaft. Trotz der schwierigen Bedingungen (Trainingszeiten direkt nach der Schule, eigene Spiele in der Jugendmannschaft und als Schiedsrichter) ist Luca immer beim Training dabei. Er hat in diesem Jahr den Lehrgang zum Jugendbetreuer beim HFV gemacht. Ihm gelingt es, auch unsere Kinder mit Migrationshintergrund immer wieder zu begeistern, damit sie zum Training kommen. Die Mannschaft hat letzte Serie einen so hohen Zulauf bekommen, dass der DSV in dieser Serie eine weitere Mannschaft gemeldet hat. Dies ist vor allem Lucas Verdienst. Er hat sich aber entschieden, sich auf Trainer und Schiedsrichter zu konzentrieren. Als SRA Assistent war er mit Christian Henkel schon im Landesligabereich unterwegs.

Diese u.g. Personen werden an der fünftägigen Fußball-Bildungsreise nach Spanien von KOMM MIT teilnehmen:
Herr Bjarke Lindner, SV Lieth von 1934 e. V.
Herr Deniz Ercin, SC Teutonia von 1910 e.V.
Herr John Christoph Schäfer, SC Nienstedten v. 1907 e.V.
Frau Catarina Schimpf, Bramfelder Sportverein von 1945 e.V.

Vermarktung: