10.01.2019

DERPART HFV-Futsalmeisterschaften der B- und C-Mädchen 2018/2019

1. Runde

Am vergangenen Wochenende starteten 30 C-Mädchen- und 23 B-Mädchenmannschaften in die 1. Runde ihrer jeweiligen DERPART-Futsalmeisterschaft 2018/2019.


Gespielt wurde an beiden Tagen in Pinneberg und Hamburg-Lohbrügge. In den zumeist mit 5 Teams bestückten Gruppen bedeuten die Plätze 1 bis 4 das Erreichen der 2. Runde, fehlte ein fünftes Team, ging es um eine gute Ausgangslage für die 2. Runde. 

Bei den C-Mädchen schieden der USC Paloma, der SC Condor, der FC Hellbrook, der TSV Reinbek, die SG Bergedorf 85/Atlantik 97 und der Moorreger SV in dieser Runde aus.
Die Gruppensiege in der 1. Runde gingen an den Eimsbütteler TV, den FTSV Komet Blankenese (als einziges der 30 Teams mit den maximalen 12 Punkten), den FC Altona 93, den SC Sternschanze, den TSC Wellingsbüttel und den Hamburger SV.

Im Wettbewerb der B-Mädchen sicherten sich die Gruppensiege der Hamburger SV, der SC Eilbek, der Harburger TB (mit 4 Siegen), der Eimsbütteler TV und der Walddörfer SV (ebenfalls mit 4 Siegen). Die 2. Runde verpassten der WTSV Concordia Hamburg, der FC Altona 93 und der TSV Reinbek.

Für fast alle Spielerinnen war es der erste Termin im neuen Jahr und nach der Weihnachtspause. Mit merklich viel Elan und Begeisterung wurde um das Weiterkommen gekämpft. Dennoch blieb die Fairness gewahrt. Das macht Lust auf die zweite Runde, die in beiden Altersklassen bereits am kommenden Sonntag (13.01.19) in den Hallen am Gropiusring 43 stattfindet. Die B-Mädchen spielen in der Normalhalle ab 10:30 Uhr bis ca. 20:30 Uhr, die C-Mädchen von 9 Uhr bis ca. 10:30 in der Regionalhalle und zugleich in der Normalhalle, danach bis ca. 19 Uhr ausschließlich in der Regionalhalle. Ein Kommen lohnt.

Vermarktung: