30.04.2019

Der Hamburger Fußball-Verband e.V. sucht für den Einsatz bei den HFV-Auswahlteams der Junioren und Juniorinnen Physiotherapeuten (m/w/d)

Aufgabe ist die physiotherapeutische Betreuung bei Vergleichen der Landesauswahlmannschaften m/w bei Testspielen (am Abend in Hamburg), bei Vergleichsmaßnahmen mit anderen Landesverbänden in Hamburg oder überregional, dann für 3 – 4 Tage (z. B. in Westfalen, Berlin). Weiter gehend bei den überregionalen Turnieren, wie z.B. Norddeutsche Meisterschaft (3 Tage), U14-Sichtung des DFB in Kaiserau (Westfalen) und die U15/U16/U18 Sichtungen des DFB in Duisburg-Wedau (je 6 Tage).

Die Freude am Leistungssport Fußball setzen wir genauso voraus wie die aussagekräftige Qualifikation für die Tätigkeit mit heranwachsenden Athleten, die Leidenschaft, Spieler und Spielerinnen in der Wettkampfphase vor/während und nach den Spielen bestmöglich zu versorgen. 

Persönlich sollten Sie über eine ausgeprägte soziale Kompetenz verfügen und sich gerne innerhalb von Teams mit Nachwuchsspielern und Nachwuchsspielerinnen mit einer positiven Ausstrahlung bewegen, Spielern/Spielerinnen innerhalb eines leistungsförderlichen Umfeldes Gehör schenken und mental unterstützend wirken.

In einem persönlichen Gespräch mit den Verbandssportlehrern Stephan Kerber und Tim Stegmann erläutern wir gerne weitere Einzelheiten und die hierfür vorgesehene Honorierung (Tagessatz).

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an den Hamburger Fußball-Verband e.V., z.Hd. Herrn Marschner, Postfach 700825, 22008 Hamburg.