05.12.2018

Der DFB & KOMM MIT ehren 249 junge Ehrenamtliche aus ganz Deutschland

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und KOMM MIT ehren zum vierten Mal Fußballheldinnen und –helden aus ganz Deutschland. Die 249 Gewinnerinnen und Gewinner des Ehrenamtsförderprojektes „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“ stehen nun fest und werden zur Fußballhelden-Bildungsreise nach Spanien im Mai 2019 eingeladen.

Bis zum 31. August 2018 konnten Jugendfußballtrainer/innen und -leiter/innen aus den 21 Fußball-Landesverbänden vorgeschlagen werden, die zwischen 18 und 30 Jahre alt sind und sich durch ihre persönliche Leistung in besonderem Maße in ihren Vereinen verdient gemacht haben. Nun stehen die Gewinnerinnen und Gewinner fest.

In Spanien erwartet die “Fußballheldinnen und -helden” ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm aus Fußballtheorie und -praxis und Kultur. Für die jungen Ehrenamtlichen soll die Fußballhelden-Bildungsreise Anerkennung mit gleichzeitiger Motivation für die zukünftige Tätigkeit in ihren Vereinen sein. Peter Frymuth (DFB-Vizepräsident Spielbetrieb und Fußballentwicklung) ergänzt hierzu: „[…] Mit dieser Ehrung möchten wir einen Beitrag dazu leisten, Menschen, die sich bereits in jungen Jahren für den Fußballsport engagieren, weiter zu motivieren und zu fördern.“

Auch Futsal-Bundestrainer Marcel Loosveld war im letzten Jahr wieder bei den Fußballhelden in Spanien zu Gast. Mit der Unterstützung einer Auswahlmannschaft, bestehend aus Fußballheldinnen und -helden, demonstrierte er, wie er die Futsal-Nationalmannschaft trainiert. Anschließend bekamen auf insgesamt fünf Futsal-Feldern alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fußballhelden-Bildungsreise die Chance, selber den Ball möglichst flach und präzise zu spielen und die in der Demo-Einheit vorgestellten Übungen selbst einmal zu trainieren.

„Uns freut es sehr, dass wir so viele engagierte junge Menschen unterstützen können, ohne die unser Vereinsleben in der heutigen Form undenkbar ist. Besonders schön ist, dass auch der Österreichische Fußball-Bund seit dem letzten Jahr Teil dieses Projektes ist und ebenfalls engagierte Jugendfußballtrainer/innen und -leiter/innen mit einer Reise nach Spanien belohnen,” freute sich Philipp Reinartz, Geschäftsführer bei KOMM MIT, nach der letztjährigen Fußballhelden-Bildungsreise.

Der DFB und KOMM MIT bedanken sich bei allen Trainerinnen und Trainern, Jugendleiterinnen und Jugendleitern für ihr unermüdliches Engagement im Fußball und hoffen, dass sie auch in Zukunft viel Spaß mit ihren Kickern haben. Alle Gewinnerinnen und Gewinner des Ehrenamtsprojektes „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“ 2018/19 sind unter www.komm-mit.com/de/fussballhelden/gewinner-2018/ zu finden.

Vermarktung: