06.03.2019

DANKE SCHIRI 2019: Ina Butzlaff (Wedeler TSV), Christian Henkel (VfL Lohbrügge) und André Neumann (FC Elmshorn) Landessieger des HFV

Ehrung DANKE SCHIRI 2019

Die DANKE SCHIRI-Sieger des HFV 2019 (v. lks.): Neumann, Butzlaff, Henkel - Fotos Gettschat

DANKE SCHIRI.“ lautet das Motto der bundesweiten Aktion des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und der DEKRA. Im Rahmen einer Ehrungsveranstaltung zeichnete der Hamburger Fußball-Verband (HFV) am 6.3.2019 die drei Landessieger in der DEKRA-Niederlassung in Hamburg-Langenhorn aus.
Geehrt wurden die Schiedsrichter/in den drei Gruppen „Weiblich“, „Ü(ber) 50“ und „U(nter) 50“. Die beiden Gewinner und die Gewinnerin haben sich besonders hervorgetan in den Kategorien: Engagement in der Schiedsrichter-Gruppe, Helfertätigkeit für junge Schiedsrichter, Mitarbeit bei Lehrgängen/Lehrabenden, besonders positives Teamverhalten, soziales Engagement und sonstige besondere Leistungen.

Alle Gewinner auf einen Blick

Außerdem waren alle Gewinner/innen der 8 Bezirksschiedsrichter-Ausschüsse geladen.
Die Ehrung wurde vorgenommen durch Christian Soltow (Vorsitzender des Verbands-Schiedsrichter-Ausschusses im HFV), Stephan Kramer (DEKRA-Niederlassungsleiter Hamburg) und Dirk Fischer (Präsident des Hamburger Fußball-Verbandes).
Die drei Landessieger fahren zur bundesweiten Ehrungsveranstaltung am 11. Mai 2019 in Frankfurt und werden dort auch das Bundesliga-Derby Eintracht Frankfurt – Mainz 05 besuchen.

DANKE SCHIRI weiblich (v. lks.): Soltow, Kramer, Butzlaff und Fischer

Der VSA-Vorsitzende Christian Soltow sagte in seiner Laudatio: „Für den Bereich des Hamburger Fußball-Verbandes haben wir drei Schiedsrichter ausgewählt, die sich viele Jahre im besonderen Maße engagiert haben, diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Diese Drei stehen stellvertretend für viele andere, die ihrer Aufgabe mit Leidenschaft nachgehen und denen wir natürlich ebenso für ihren Einsatz unseren Dank aussprechen! Ohne Euch würde kein Spielbetrieb stattfinden können. Der DEKRA und ihrem Niederlassungsleiter Herrn Kramer sind wir sehr dankbar für die gute Zusammenarbeit und die Unterstützung.“
DEKRA-Niederlassungsleiter Stephan Kramer sagte: „Was man von Ihnen allen erwartet ist die gute Regelkenntnis. Es verdient hohen Respekt, die richtigen Entscheidungen sekundenschnell zu fällen. Danke, dass Sie alle bereit sind, sich allen Problematiken der Schiedsrichterei zu stellen. Von ihrem ehrenamtlichen Engagement profitiert der ganze Sport.“
HFV-Präsident Dirk Fischer sagte: „Ich gratuliere allen herzlich und vor allem den drei Landessiegern, denen ich eine tolle Veranstaltung in Frankfurt wünsche.“ 

Die Landessieger der Aktion DANKE SCHIRI. im Hamburger Fußball-Verband sind:

Männlich U50 (v. lks.): Soltow, Kramer, Neumann und Fischer

Weiblich: Ina Butzlaff (Wedeler TSV)

Ina Butzlaff ist Mitglied im Lehrstab, Referentin bei Anwärterlehrgängen; engagiert sich durch die Mitnahme junger SR-Assistentinnen und Assistenten und deren Betreuung. Sie ist Patin vereinseigener SR in der Rolle als SR-Obfrau in ihrem Verein. Sie ist ein positiver Mensch und überträgt das auch an ihre Schiedsrichter.

Männlich Ü 50: Christian Henkel (VfL Lohbrügge)
Christian ist seit 43 Jahren als SR aktiv. Jedes Jahr ist er noch aktiv in allen Spielklassen als SR und um junge Kameraden heranzuführen. Seit über 30Jahren ist Christian in der Bezirks-Lehrarbeit aktiv und motiviert immer wieder – er wird nicht müde! Seit Jahrzehnten hat sich Christian hervorgetan in der Motivation und Unterstützung junger SR-Kameraden, sowohl in der Regelkunde als auch in praktischer Anleitung. In etwa 60 Lehrgängen hat Christian ca. 1.800 SR ausgebildet, ein enormer Aufwand und vorbildliche Leistung!
Hinzu kommen noch Lehrgänge im Rahmen der Trainerausbildung. Ebenso über viele Jahre aktiv als Beobachter, um anderen Kameraden mit seiner Erfahrung zu helfen.

Männlich U 50: André Neumann (FC Elmshorn)
Im BSA Pinneberg ist Andre seit 2001 im Vorstand tätig. Dabei hat er sowohl die Nachwuchsarbeit als auch zuletzt die Beobachtungen koordiniert. Zudem ist er stellvertretender Obmann.
Durch seine ruhige Art kombiniert mit seiner Erfahrung als aktiver SR ist er insbesondere jungen SR eine große Hilfe bei der Entwicklung. Andre ist darüber hinaus auch als Coach tätig. 2013 führte Andre ein Schulprojekt (SR-Ausbildung) am LMG Uetersen mit zum Abschluss, bei dem neue SR gewonnen wurden.
Andre hat über viele Jahre die SR-Ausbildung im BSA Pinneberg durchgeführt und somit zahlreiche SR an unser Hobby herangeführt. Auch heute noch bringt er seine Erfahrung auf Lehrgängen ein und auch die Beobachter werden geschult.
Die Zusammenarbeit mit Andre im gesamten Team des BSA Pinneberg ist immer konstruktiv. Auch kritische Themen werden ruhig besprochen und zu einer Lösung gebracht. Andre ist sowohl im VSA als auch im DFB als Beobachter tätig und unterstützt somit durch seine Erfahrung aufstrebende SR.

Übersicht Ehrungen durch die Bezirks-Schiedsrichterausschüsse (BSA) Aktion DANKE SCHIRI 2019

Männlich Ü50 (v. lks.): Soltow, Kramer, Henkel und Fischer

Vorher wurden schon in den Bezirks-Schiedsrichterausschüssen (BSA) des HFV die Gewinner der Aktion DANKE SCHIRI 2019 ausgezeichnet.

BSA Alster: SRin keine Nennung; SR Ü 50 Hans-Jürgen Wilck (SC Victoria); SR U 50 Jozo Ugrina (Niendorfer TSV)
BSA Bergedorf: SRin Sosann el-Rawi (VfL Lohbrügge); SR Ü 50 Christian Henkel (VfL Lohbrügge); SR U 50 Jasper Zakrzewski (Düneberger SV)
BSA Harburg: SRin Michaela Manske (1. FFC Wilhelmsburg); SR Ü 50 Hauke Wohld (Juventude); SR U 50 Furkan Cevdet Vardar (RW Wilhelmsburg)
BSA Nord: SRin keine Nennung; SR Ü 50 Thomas Kollaschek (SC Urania); SR U 50 Patrick Hiebert (HSV Barmbek-Uhlenhorst)
BSA Ost: SRin Katja Danilowski (SC Hamm 02); SR Ü 50 Hans-Werner Bünger (Barsbütteler SV); SR U 50 Marco Heppner (Horner TV)
BSA Pinneberg: SRin keine Nennung; SR Ü 50 Dieter Krohn (Union Tornesch); SR U 50 André Neumann (FC Elmshorn)
BSA Unterelbe: SRin Ina Butzlaff (Wedeler TSV), SR Ü 50 Thomas Grage (Groß-Flottbek); SR U 50 John David Ladiges (FC St. Pauli)
BSA Walddörfer: SRin keine Nennung, SR Ü 50 Michael Wachowiak (TuS Berne); SR U 50 Christopher Siegk (TuS Berne)