07.03.2019

DANKE SCHIRI 2019 – Die Sieger im Interview

Vor der Kamera: Ina Butzlaff (Wedeler TSV), Christian Henkel (VfL Lohbrügge) und André Neumann (FC Elmshorn) Landessieger des HFV

Ehrungsveranstaltung in der DEKRA-Niederlassung Hamburg-Langenhorn - Fotos Gettschat

„DANKE SCHIRI.“ lautet das Motto der bundesweiten Aktion des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und der DEKRA. Im Rahmen einer Ehrungsveranstaltung zeichnete der Hamburger Fußball-Verband (HFV) am 6.3.2019 die drei Landessieger in der DEKRA-Niederlassung in Hamburg-Langenhorn aus.
Nach der Ehrung stellten sich die Gewinner und die Gewinnerin HFV-Mitarbeiterin Judith Rönnau zum Interview.

Weiblich: Ina Butzlaff (Wedeler TSV)

Ina Butzlaff ist Mitglied im Lehrstab, Referentin bei Anwärterlehrgängen; engagiert sich durch die Mitnahme junger SR-Assistentinnen und Assistenten und deren Betreuung. Sie ist Patin vereinseigener SR in der Rolle als SR-Obfrau in ihrem Verein. Sie ist ein positiver Mensch und überträgt das auch an ihre Schiedsrichter.

Männlich Ü 50: Christian Henkel (VfL Lohbrügge)

Christian ist seit 43 Jahren als SR aktiv. Jedes Jahr ist er noch aktiv in allen Spielklassen als SR und um junge Kameraden heranzuführen. Seit über 30Jahren ist Christian in der Bezirks-Lehrarbeit aktiv und motiviert immer wieder – er wird nicht müde! Seit Jahrzehnten hat sich Christian hervorgetan in der Motivation und Unterstützung junger SR-Kameraden, sowohl in der Regelkunde als auch in praktischer Anleitung. In etwa 60 Lehrgängen hat Christian ca. 1.800 SR ausgebildet, ein enormer Aufwand und vorbildliche Leistung!
Hinzu kommen noch Lehrgänge im Rahmen der Trainerausbildung. Ebenso über viele Jahre aktiv als Beobachter, um anderen Kameraden mit seiner Erfahrung zu helfen.

Männlich U 50: André Neumann (FC Elmshorn)

Im BSA Pinneberg ist Andre seit 2001 im Vorstand tätig. Dabei hat er sowohl die Nachwuchsarbeit als auch zuletzt die Beobachtungen koordiniert. Zudem ist er stellvertretender Obmann.
Durch seine ruhige Art kombiniert mit seiner Erfahrung als aktiver SR ist er insbesondere jungen SR eine große Hilfe bei der Entwicklung. Andre ist darüber hinaus auch als Coach tätig. 2013 führte Andre ein Schulprojekt (SR-Ausbildung) am LMG Uetersen mit zum Abschluss, bei dem neue SR gewonnen wurden.
Andre hat über viele Jahre die SR-Ausbildung im BSA Pinneberg durchgeführt und somit zahlreiche SR an unser Hobby herangeführt. Auch heute noch bringt er seine Erfahrung auf Lehrgängen ein und auch die Beobachter werden geschult.
Die Zusammenarbeit mit Andre im gesamten Team des BSA Pinneberg ist immer konstruktiv. Auch kritische Themen werden ruhig besprochen und zu einer Lösung gebracht. Andre ist sowohl im VSA als auch im DFB als Beobachter tätig und unterstützt somit durch seine Erfahrung aufstrebende SR.