27.03.2020

Coronavirus: U-Länderspiele und -Lehrgänge des DFB bis Juni abgesagt

Pause für die U-Teams: Im April, Mai und Juni gibt es keine Länderspielmaßnahmen © 2019 Getty Images

Das Coronavirus wirkt sich auch auf den Rahmenterminkalender der weiblichen und männlichen U-Nationalmannschaften aus. Nachdem der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bereits am 12. März 2020 unter anderem aufgrund einer Entscheidung der UEFA gezwungen war, bevorstehende EM-Qualifikationen, Länderspiele und Lehrgänge in enger und sorgfältiger Rücksprache mit Städten und Gesundheitsbehörden der jeweiligen Spielorte sowie der beteiligten Nationalverbänden abzusagen, können aufgrund der aktuellen Situation auch im April, Mai und teilweise Juni keine DFB-Maßnahmen der U-Teams stattfinden. Diese Regelung gilt für alle Mannschaften von der U 21 bis zur U 15.

„An oberster Stelle steht die Gesundheit - nicht nur der jungen Spielerinnen und Spieler sowie Beteiligten, sondern vor allem der gesamten Gesellschaft", sagt DFB-Generalsekretär Dr. Friedrich Curtius. „Vor diesem Hintergrund vertrauen wir weiterhin der Expertise der Gesundheitsbehörden und werden auch in den nächsten Wochen und Monaten mit vernünftigem und sorgfältigem Handeln unseren Beitrag leisten, gemeinsam die Eindämmung des Coronavirus' zu unterstützen. So sehr wir die Absage der Länderspiele und Lehrgänge unserer weiblichen und männlichen U-Nationalmannschaften für April, Mai und teilweise Juni bedauern, so überzeugt sind wir, dass dies im Moment die einzig richtige Entscheidung ist."

Im weiblichen U-Bereich des DFB sind diese Termine von der Absage betroffen

U 20, Turnier in La Manga (Spanien) vom 9. bis 13. April
U 17, Länderspiel in Frankfurt am 29. April
U 16, Lehrgänge in Hennef vom 26. bis 28. und vom 28. bis 30. April
U 16, Länderpokal in Duisburg vom 1. bis 5. Mai
U 15, Lehrgang in Pinatar (Spanien) vom 26. April bis 1. Mai
U 14, Länderpokal in Duisburg vom 20. bis 24. Mai
Torhüterinnen-Camp in Kaiserau vom 19. bis 22. April

Im männlichen U-Bereich des DFB finden diese Maßnahmen nicht statt

U 19, Länderspiel in Dänemark am 22. April
U 18, Länderspiel in Bad Gögging am 22. April
U 18, Länderspiel in Belgien am 13. Mai
U 17, Europameisterschaft in Estland vom 19. Mai bis 2. Juni (Qualifikation bereits abgesagt)
U 16, Sichtungsturnier in Duisburg vom 7. bis 12. Mai
U 16, Länderspiel in Frankreich am 27. Mai
U 15, Länderspiel in Trier am 7. Mai
U 15, Länderspiel in Konz am 9. Mai
U 15, Sichtungsturnier in Duisburg, 18. bis 23. Juni
U 14, Sichtungsturnier in Kaiserau vom 28. Mai bis 1. Juni
U 14, Sichtungsturnier in Bad Blankenburg, 11. bis 16. Juni
Torhüter-Camp in Bad Gögging vom 13. bis 15. April

Der DFB bleibt selbstverständlich im weiteren Austausch mit Behörden und Beteiligten, um jederzeit angemessen auf neue Entwicklungen reagieren zu können. Informationen über spätere Neuansetzungen ausgewählter U-Länderspiele oder U-Lehrgänge wird der Verband rechtzeitig mitteilen.
[dfb]