17.01.2019

Bundesweite Förderung im Jugendfußball

KOMM MIT vergibt Trikotsätze sowie Jugendförderpreise und unterstützt das Ehrenamt

Die gemeinnützige Gesellschaft KOMM MIT stattet im Zuge der diesjährigen Vereinsförderung rund 280 Vereine mit knapp 4.000 Trikots und Hosen sowie 8.000 Stutzen aus. Zudem hat KOMM MIT den Jugendförderpreis im Gesamtwert von 1.666,- Euro an zwei Vereine verlost und unterstützt auch in diesem Jahr wieder den DFB bei der Aktion „junges Ehrenamt“.

Ein Garant für die sportliche Aktivität

Seit mehr als drei Jahrzehnten fördert KOMM MIT den Jugendfußball an der Basis. Über die Veranstaltung von internationalen Jugendturnieren in Europa hinaus engagiert sich KOMM MIT ebenfalls in den Bereichen der Vereinsförderung (Ausrüstung), Stärkung des Ehrenamts (gemeinsames Förderprojekt mit dem DFB) sowie der interkulturellen Jugendbegegnung. „Fußballvereine bieten den Kindern und Jugendlichen nicht nur Trainingseinheiten und Meisterschaftsspiele, sie sind seit Jahrzehnten ein verlässlicher Garant für die sportliche Aktivität unserer Kinder und Jugendlichen. Insbesondere der Sport bietet einen fairen Rahmen für eine positive Persönlichkeitsentwicklung. Das ehrenamtliche Engagement ermöglicht all dies, daher gilt es dieses zu fördern.“ erläutert Philipp Reinartz, Geschäftsführer bei KOMM MIT. Die internationalen Sportbegegnungen von KOMM MIT sind seit vielen Jahren bei Vereinen in der Jahresplanung fest verankert. Hier wird neben den sportlichen Aspekten auch das friedliche Miteinander, losgelöst von Herkunft und Religion, gefördert.

Fußballspaß pur erleben

In den vergangenen 20 Jahren wurden mehr als 8.000 Vereine mit neuen Trikotsätzen sowie Ballpaketen ausgerüstet. In 2019 freuen sich nun zusätzlich fast 280 Vereine über eine neue Ausrüstung.
1.111,- Euro für den 1. Platz des diesjährigen Jugendförderpreises gingen an den FC Neuhadern aus München. „Super, wir haben uns riesig gefreut über den 1. Platz. Wir freuen uns auch schon alle, 2019 Pfingsten in Riccione wieder dabei zu sein. Nochmal großen Dank an die Organisation des gesamten KOMM MIT-Teams, ihr macht es einfach super. Man kann euch nur empfehlen“, freute sich Norbert Lehmann, Stellvertretender Jugendleiter des FC Neuhadern über den Förderzuschuss. Über den 2. Platz und den damit verbundenen Förderzuschuss i. H. v. 555,- Euro jubelt der JFV Bergstraße aus Hessen.
Neben zahlreichen Mannschaften aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nehmen jedes Jahr auch rund 60 weitere Nationen an den europaweiten Fußballveranstaltungen teil, so sind u. a. für 2019 Mannschaften aus Spanien, Argentinien, Israel, Japan oder Nigeria bereits angemeldet, um internationale Turniererfahrungen zu sammeln und Fußballspaß pur zu erleben.

Weitere Informationen zu KOMM MIT sind unter www.komm-mit.com zu finden.