27.08.2020

Bramfelder SV 1. Frauen statt HSV 1. Frauen im LOTTO-Pokal-Finale

LOTTO-Pokal-Finale der Frauen – 29.08.2020, 16:00 Uhr

Walddörfer SV 1. Frauen – Bramfelder SV 1. Frauen
Klare Siege gab es am letzten Sonntag in den Halbfinalspielen um den LOTTO-Pokal der Frauen. Der Walddörfer SV 1. Frauen setzte sich bei HSV 2. Frauen mit 5:0 durch und HSV 1. Frauen gewann beim Bramfelder SV 1. Frauen mit 10:0. Der Bramfelder SV hat gegen die Wertung Protest eingelegt, da der HSV zwei Spielerinnen eingesetzt hat, die nicht spielberechtigt waren.

Diesem Protest wurde am Mittwoch, 26.08.2020 vor dem HFV-Sportgericht stattgegeben. Am Donnerstag, 27.08.2020, entschied das HFV-Verbandsgericht endgültig.

Das Finale der Regionalliga-Frauen des Walddörfer SV und Landesliga-Aufsteiger Bramfelder SV wird am Sonnabend, 29.08.2020, um 16:00 Uhr im Stadion der Wolfgang-Meyer-Sportanlage, Hagenbeckstraße 124, ausgetragen. Nur 200 Personen sind Corona bedingt laut Hygienekonzept auf der Anlage zugelassen. Es gibt keine Tickets im freien Verkauf!

Schiedsrichterin Jacqueline Herrmann (TuS Osdorf) ist mit ihren SR-Assistentinnen Johanna Giard (ASV Bergedorf 85) und Jana Teipelke (SV Curslack-Neuengamme) für die Einhaltung der Regeln für das Finale angesetzt.
Bewegte Bilder wird es im Nachhinein auf Elbkick.TV und Aus.TV geben.