26.04.2018

Bendixen-Stach mit drei HFV-Talenten in Dänemark

Von links: Bendixen-Stach, Pfeiffer, Opoku und Schauer - Foto privat

Die DFB-U19 Nationalmannschaft beendete die Saison mit einem Abschlusslehrgang in Kopenhagen und einem Freundschaftsspiel gegen Dänemark, das leistungsgerecht 2:2 endete. Der Vorsitzende des Verbandsjugendausschusses des HFV, Jens Bendixen-Stach, war Delegationsleiter dieser Maßnahme. Er freute sich mit den drei HSV-Spielern, die allesamt in der Startaufstellung standen.

Von links: Patric Pfeiffer, der schon mit der Hamburger Auswahl in Chicago weilte, Aaron Opoku, Spielführer der A-Junioren-Bundesligamannschaft, und Torwart Bennet Schauer, der heute seinen 19. Geburtstag feierte. Der HFV ist sehr stolz auf seine geförderten Talente!

Vermarktung: