20.01.2020

6. Norddeutsches Futsalturnier für U-14 Juniorinnen-Auswahlmannschaften

2. Platz für Hamburg

2. Platz für die HFV-U14-Mädchen - Fotos Gettschat

Das Norddeutsche Futsalturnier für die U14-Juniorinnen-Auswahlteams des Norddeutschen Fußball-Verbandes fand am 19. Januar 2020 in der Sporthalle der Johannes-Brahms-Schule, in Pinneberg statt. Turnierbeginn war um 12.00 Uhr. Hamburg belegte einen guten 2. Rang hinter Schleswig-Holstein. Fazit von HFV-Verbandstrainerin Magdalena Schiefer: „Ein verdienter zweiter Platz, da Schleswig-Holstein die bessere Mannschaft gestellt hat. Nichts desto trotz haben wir Paroli geboten und in bestimmten Situationen Lehrgeld gezahlt. Diese Momente, aber vor allem auch unsere guten Zusammenspiele, Konter, Tore, Umschaltaktionen im gesamten Turnierverlauf nehmen wir mit und werden davon in den nächsten Trainingseinheiten und Spielen profitieren.“

Spiele und Ergebnisse

Siegerehrung durch Andrea Nuszkowski und Monika Ellerbrock (lks.)

Niedersachsen – Hamburg 1:4
Tore für Hamburg: Lotte Raab, Melisa Atlas, Arjela Lako, Lilly Krüger

Schleswig-Holstein – Bremen 3:2

Hamburg – Bremen 3:0
Tore für Hamburg: Arjela Lako, Tara Hein, Lilly Krüger

Niedersachsen – Schleswig-Holstein 0:3
Niedersachsen – Bremen 0:4

Schleswig-Holstein – Hamburg 1:1

Tor für Hamburg: Tara Hein

Bremen – Niedersachsen 0:0

Hamburg – Schleswig-Holstein 1:3

Tor für Hamburg: Tara Hein

Schleswig-Holstein – Niedersachsen 3:0

Bremen – Hamburg 0:1

Tor für Hamburg: Pauline Zeidler

Hamburg – Niedersachsen 0:1

Bremen – Schleswig-Holstein 1:0

Tabelle: (Spiele, Tore, Punkte)
1. Schleswig-Holstein 6 13:5 13
2. Hamburg 6 10:6 10
3. Bremen 6 7:7 7
4. Niedersachsen 6 2:14 4

Das Aufgebot der HFV U14-Mädchen-Auswahl

Hamburgs dreifache Torschützin Tara Hein

Melisa Atlas (FC Bergedorf 85), Amira Marlene Dahl (TSV Sasel), Tara Tobechi Alice Hein (USC Paloma), Lilly Marleen Krüger (HSV), Arjela Lako (VfL Pinneberg), Lotte Emelie Raab (Eimsbütteler TV), Helena Sedelmaier (Eimsbütteler TV), Irem Sener ( HSV), Mila Lotte Steinhart (Niendorfer TSV), Pauline Zeidler (Lemsahler SV).

Auf Abruf: Emily Zoe Berthold (TSC Wellingsbüttel), Ada Maria Geier (Eimsbütteler TV), Annika Heitmann (Rahlstedter SC), Lisa Krone (TSV DuWO 08), Irem Sener ( HSV), Laria Chorouk Touati (Walddörfer SV), Mila Tränkmann (Eimsbütteler TV).

Trainerin: Magdalena Schiefer; Co-Trainer/Betreuer: Felix Rehr; Physiotherapeutin für den NFV: Katrin Attia-Loebe