01.08.2019

3. Runde im LOTTO-Pokal der Herren wurde ausgelost

Franziska Hänlein zog die Lose - der HFV-Spielausschuss-Vorsitzende Joachim Dipner war zufrieden - Foto HFV

Am Donnerstag, 1.8.2019, fand beim HFV in Jenfeld die Auslosung der 3. Runde im LOTTO-Pokal der Herren statt. Medienpartner der Auslosung war das Onlineportal FUSSIFREUNDE.de.

Losfee war FUSSIFREUNDE-Redakteurin Franziska Hänlein.
Sie zog vor den Augen von HFV-Präsident Dirk Fischer, HFV-Ehrenmitglied Volker Okun, den Vertretern der Medien und der beteiligten Vereine folgende Partien:

Topf 1
Freilose: HNT, Teutonia 10, Sieger aus Süderelbe – Altona 93, Harburger SC

Sieger aus Alsterbrüder / Nikola Tesla – Teutonia 05
Sieger aus Mesopotamien/Neuenfelde – SC Sternschanze
Inter 2000 – HEBC
RW Wilhelmsburg – Buchholz 08

Topf 2
Freilose: Schwarzenbek, Hamwarde, ASV Hamburg, Börnsen

SC Wentorf – Concordia
MSV Hamburg – Meiendorf
Reinbek – Sieger aus Hamm United / Curslack-Neuengamme
Sieger aus Gülzow/HT 16 – Sasel gegen FC Bergedorf 85

Topf 3
Freilose: Sieger aus Bramfeld – E. Norderstedt, Harksheide, Poppenbüttel, Wellingsbüttel

SC Eilbek – BU
Sieger aus FC Hamburg/Vahdet – Hoisbüttel gegen UH/Adler
Bergstedt – Niendorf
ETV – Rahlstedt

Topf 4
Freilose: SC Victoria, Halstenbek-Rellingen, Rugenbergen, Lieth

SV Groß Borstel – Roland Wedel
SV Blankenese – SC Egenbüttel
Kummerfeld – TuS Osdorf
1. FC Quickborn – Rantzau

Alle Spielansetzungen finden Sie auf www.FUSSBALL.DE.