02.07.2018

1. Runde im ODDSET-Pokal der Herren wurde ausgelost

J. Dipner (HFV-Spielausschuss-Vors.) mit L. Henke und J. Diekmann

Die 1. Runde im ODDSET-Pokal der Herren, dem Landespokal des Hamburger Fußball-Verbandes, Serie 2018/19, wurde am Montag, 2. Juli 2018, ausgelost.
Als Glücksfeen fungierten Laura Henke (HSV) und Jonathan Diekmann (FC St. Pauli, Jahrgang 2001). Gastgeber der Auslosung war Bild Hamburg und die Sport-Bild im Springer Verlag.

Nach erfolgter Einarbeitung finden Sie die genauen Spielorte und Termine auf www.FUSSBALL.DE.

Folgende Paarungen wurden gezogen:

Topf 1
Freilos: Buxtehude
Bostelbek – Altona 93
RW Wilhelmsburg – HEBC
Einigkeit – GW Harburg
Veddel United – Teutonia 05
Indian Football – Viktoria Harburg
FSV Harburg-Rönneburg – Dersimspor
Finkenwerder – Inter 2000
BW Ellas – Zonguldakspor
FC Hamburg – Harburger Türkspor
FFC 08 – FC Bingöl
Kurdistan Welat – Sternschanze
HTB – Buchholz 08
Sporting Clube – Hansa 11
BSV 19 – Vorwärts Ost
FC Dynamo – FC Türkiye
Harburger SC – Mesopotamien
Stellingen – Neuland
HNT – SV Wilhelmsburg
FC Neuenfelde – Kosova
Hammonia – Lorbeer
Moorburg – Fatihspor
Adil – Juventude
Altenwerder – Süderelbe

Topf 2
ASV Hamburg – ASV Bergedorf 85
FC Lauenburg – TuS Dassendorf
ETSV Hamburg – Concordia
Escheburg – TuS Hamburg
Düneberg – Voran Ohe
Störtebeker – Altengamme
HT 16 – SC Wentorf
SC Eilbek – Hamm United
FC Bergedorf 85 – Börnsen
FC Preußen Hamburg – Barsbüttel
Tonndorf-Lohe – Atlantik 97
FSV Geesthacht – Vorwärts-Wacker
Schwarzenbek – Wandsetal
Willinghusen – SC V.M.
TSG Bergedorf – TSV Glinde
Gülzow – Aumühle
Bergedorf West – Lohbrügge
TSV Reinbek – SV N.A.
Oststeinbek – Meiendorf
SC Europa – Billstedt-Horn
Grünhof-Tesperhude – Stapelfeld
SV Lauenburg – Elazig Spor
Hamwarde – MSV Hamburg
SC Hamm 02 – Curslack-Neuengamme

Topf 3
Vahdet – USC Paloma
SV Eidelstedt – BU
Hellbrook – Lemsahl
Bulgaria – Poppenbüttel
Teutonia 10 – Germania Schnelsen
Glashütte – Hoisbüttel
Polonia – Ahrensburg
DJK Hamburg – Alstertal/Langenhorn
FC Winterhude – Walddörfer SV
Urania – Bramfeld
FC Haak Bir – E. Lokstedt
FC Hamburger Berg – Condor
Nikola Tesla – Sasel
Duvenstedt – Hamburg Hurricanes
Croatia – UH/Adler
Benfica – TuRa Harksheide
Wellingsbüttel – GW Eimsbüttel
SV Lohkamp – VfL 93
Sperber – Bergstedt
SV Groß-Borstel – Farmsen
E. Fuhlsbüttel – Friedrichsgabe
Osterbek – SV Barmbek
NCG FC – E. Norderstedt
Norderstedter SV – Rahlstedt
Hanseat – TuS Berne
DuWo 08 – Alsterbrüder


Topf 4
BW 96 – Rantzau
Ellerau – Nienstedten
Appen – Lurup
Osdorfer Born – SuS Waldenau
Roland Wedel – Lieth
West Eimsbüttel – Rugenbergen
FC Schnelsen – Hasloh
Sportfreunde Pinneberg – FC Elmshorn
SV Blankenese – Halstenbek-Rellingen
Rasensport Uetersen – Union Tornesch
TSV Uetersen – Niendorf
1. FC Quickborn – TuS Osdorf
Hörnerkirchen – VfL Pinneberg
Tangstedt – HFC Falke
Union 03 – Egenbüttel
Seestermühe – Sparrieshoop
1. FC Eimsbüttel – Gencler
Holsatia im EMTV – TBS Pinneberg
Spfr. Holm/Wedel SG – Borstel
Cosmos Wedel – Victoria
Komet Blankenese – Wedeler TSV
Rissen – TuS Holstein
Moorrege – Kummerfeld
Rellinger FC – Heidgraben
Groß-Flottbek – SC Pinneberg
Haseldorf – Hetlingen
Kickers Halstenbek – ETV
Hemdingen-Bilsen – Inter Eidelstedt

Vermarktung: