02.06.2021

Erneute Einladung zum Verbandstag

E I N L A D U N G

zum Verbandstag des Hamburger Fußball-Verbandes e.V.

am Freitag, den 4. Juni 2021, um 18.00 Uhr

im digitalen Format als virtuelle Konferenz


T a g e s o r d n u n g :
1. Eröffnung des Verbandstages, Grußworte
2. Feststellung der berechtigten und vertretenen Stimmen
3. Protokolle der Verbandstage vom 17.06.2019, 22.06.2020 und 04.03.2021
4. Rechenschaftsberichte des Präsidiums
5. Ehrungen
6. Rechenschaftsberichte der Ausschüsse und Gerichte
7. Bericht der Revisionsstelle
8. Genehmigung der Jahresabrechnungen für 2019 und 2020
9. Entlastung des Präsidiums und der Ausschüsse
10. Wahlen
10.1 Präsidium: Präsident*in
Beisitzer*in
Vorsitzende*r des Spielausschusses
Vorsitzende*r des Verbands-Lehrausschusses
Vorsitzende*r des Sportgerichtes
10.2 Revisionsstelle: Vorsitzende*r
Revisoren*innen
11. Bestätigungen der Wahlen von Präsidiumsmitgliedern durch die Fachversammlungen bzw. den
Jugend-Verbandstag
11.1 Vorsitzende*r des Ausschusses für Frauen- und Mädchenfußball
11.2 Vorsitzende*r des Verbands-Jugendausschusses
12. Anträge
12.1 Anträge zur Änderung der Satzung
12.2 Anträge zur Änderung von Ordnungen
12.3 Sonstige Anträge
13. Nachwahlen; soweit gem. § 16 Abs. 2 Ziff. c) der HFV-Satzung erforderlich
14. Vorschläge der Mitgliedsvereine für die Berufung der Beisitzer*innen der Ausschüsse und Gerichte
15. Genehmigung der Haushaltspläne für 2021, 2022 und 2023
16. Spielbetrieb
16.1 Spielserie 2020/2021 – Diskussion und Beschlussfassung
16.2 Spielserie 2021/2022 – Diskussion und Beschlussfassung
17. Anfragen, Mitteilungen, Verschiedenes

Gemäß § 23 der HFV-Satzung waren Vorschläge für die Wahl der Präsidiumsmitglieder, die den Verband gemäß
§ 26 BGB rechtsverbindlich vertreten (Präsident*in, Vizepräsident*in, Schatzmeister*in), bis spätestens 8 Wochen vor dem Verbandstag, d.h. bis zum 8. April 2021, der HFV-Geschäftsstelle schriftlich einzureichen und waren mit der ersten Einladung zum Verbandstag den Mitgliedern bekannt zu geben. In seiner Sitzung am 04. Februar 2021 hat das Präsidium des HFV einstimmig bei Enthaltung des Betroffenen beschlossen, den bisherigen Amtsinhaber, Herrn Präsidenten Dirk Fischer, zur Wiederwahl vorzuschlagen. Weitere Vorschläge sind nicht erfolgt.

Die Anträge zur Änderung der Satzung (TOP 12.1) waren gemäß § 19 Abs. 2 der Satzung ebenfalls bis spätestens 8 Wochen vor dem Verbandstag einzureichen und wurden erstmalig am 22.04.2021 veröffentlicht. Sie sind nachfolgend nochmals zum Download bereitgestellt.

Die Anträge zur Änderung von Ordnungen und ggf. weitere Anträge, die bis zum Ende der Antragsfrist am 06.05.2021 eingegangen sind, werden nachfolgend zur Kenntnis gegeben. Jetzt noch eingehende Anträge zur Änderung von Ordnungen können gemäß § 19 Abs. 5 der Satzung, soweit sie nicht Änderungs- oder Gegenanträge zu einem bereits vorliegenden Antrag sind, nur noch als Dringlichkeitsanträge behandelt werden.

Aufgrund der Corona-Pandemiesituation hat das Präsidium des HFV am 06.05.2021 beschlossen, den ordentlichen Verbandstag 2021 gemäß § 5, Abs. 2, des Gesetzes über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie vom 27. März 2020 in einem digitalen Format als virtuelle Konferenz durchzuführen.

Gemäß § 3, Abs. 1, der HFV-Satzung ist nur ein*e Vereinsvertreter*in zur Stimmabgabe für einen Verein berechtigt. Für die Stimmabgabe ist die Benennung des*der jeweiligen Vereinsvertreters*in anhand des Vereins-Vertretungs-Nachweises erforderlich, die für den Verbandstag 2021 entsprechend online erfolgen muss. Der virtuelle Vereins-Vertretungs-Nachweis wird allen Mitgliedsvereinen des HFV zeitnah über das DFBnet-Postfach übersandt. Die Benennung des*der Vereinsvertreters*in gegenüber dem HFV ist dann bis spätestens 31. Mai 2021 ebenfalls über das DFBnet-Postfach vorzunehmen. Dadurch ist dann auch die Legitimation des*der jeweiligen Vereinsvertreters*in für den virtuellen Verbandstag 2021 sichergestellt.

Für die Teilnahme wird ein internetfähiger PC (auch Notebook oder Tablet) mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher benötigt. Des Weiteren wird der Verbandstag 2021 per Live-Streaming öffentlich übertragen.

Als Teilnehmer*in haben Sie die Möglichkeit der aktiven Beteiligung durch ein integriertes Konferenzsystem, wie Sie dies z.B. aus Video- bzw. Web-Konferenzen kennen. Die Abstimmungen erfolgen digital, rechts- und revisionssicher. Alle weiteren Satzungsbestimmungen zur Durchführung eines ordentlichen Verbandstages behalten ihre Gültigkeit.

In einem weiteren Mailing Anfang Juni erhält der*die für Ihren Verein benannte Vertreter*in alle erforderlichen Informationen zum Zugang sowie eine ausführliche Information über die Handhabung des virtuellen Konferenzsystems.


Hamburger Fußball-Verband e.V.
Für das Präsidium

Dirk Fischer
Präsident


Anträge zum Verbandstag

Bis zum Ablauf der Antragsfrist sind nachfolgende Anträge auf Änderung der Satzung (TOP 12.1), Ordnungen (TOP 12.2), Spielserie 2020/2021 (TOP 16.1), Spielserie 2021/2022 (TOP 16.2) beim HFV eingegangen:

TOP 12.1 Anträge zur Änderung der Satzung:


TOP 12.2 Anträge der Änderungen der Ordnungen:


TOP 16.2 Spielserie 2021/2022 - Diskussion und Beschlussfassung:
1. Antrag des Vereins TSV Buchholz 08
2. Antrag des Vereins 1. FC Quickborn



HFV-Jahresberichte 2019 und 2020

Die Jahresberichte des HFV 2019 und 2020 finden Sie hier:

Als PDF

und



Protokolle der Verbandstage aus 2019, 2020 (ao) und 2021 (ao)

Nachfolgend sind die Protokolle über den ordentlichen Verbandstag von 2019 und die außerordentlichen Verbandstage aus 2020 und 2021 abrufbar.