12.11.2019

Nele Zabel mit Fairplay-Geste des Monats geehrt

Nele Zabel (1. Reihe, 4.v.li.) wurde von Andreas Hammer (li.) für ihr faires Verhalten geehrt. Mit ihr freut sich das ganze Team - Fotos privat

Am Montag, 12.11.2019 hat der Fairplay-Beauftragte des Hamburger Fußball-Verbandes, Andreas Hammer, die Spielerin de SV Eidelstedt - Nele Zabel - für ihr faires Verhalten ausgezeichnet.

Die Geschichte:

Nele Zabel (2. v.li.) mit Andreas Hammer und den Trainern Kerstin und Michael Görge

Die 2. Frauen vom ETV spielte am 20. Oktober 2019 beim SV Eidelstedt. Beim Stand von 2:2, in einem engen Spiel, entscheidet der Schiedsrichter auf Strafstoß für Eidelstedt. Eine Fehlentscheidung, die allerdings bestehen blieb.
Die Schützin, Nele Zabel (erst 15 Jahre jung), hat in Absprache mit ihrem Trainerteam (Kerstin und Michael Görge), absichtlich verschossen!
Am Ende gewinnt das Team vom ETV noch mit 3:2.


Für dieses Fair Play wurden Nele Zabel, ihr Team und die Trainer mit der Fair Play-Geste ausgezeichnet.