15.05.2018

Unvergessliches „Dankeschön“-Wochenende vom 11. – 13. Mai 2018 in Berlin

Die DFB-Ehrenamtspreisträger des HFV mit "Zecke" Neuendorf (lks.) und Andreas Hammer (re.) - Foto privat

Im Rahmen eines „Dankeschön-Wochenendes" der Fußball-Landesverbände Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Hamburg erhielten vier Hamburger Vereinsmitarbeiter ihre verdiente Auszeichnung mit dem DFB-Ehrenamtspreis 2017.
Am Freitag, den 11.05. trafen sich die HFV-Gewinner der Aktion "DFB Ehrenamtspreis" am Hamburger Hauptbahnhof um das mit dem Gewinn verbundene "Dankeschön Wochenende" in Berlin zu verbringen.

Begleitet wurden die Hamburger Preisträger Monthita Srimongkol (VfL Hammonia), Slavec Rogowski (SC Wentorf), Olaf Block (Klub Kosova) und Norbert Steiner (Lauenburger SV) durch ihre Lebensgefährten, Jessica Obereiner von der Geschäftsstelle des HFV und den Landesehrenamtsbeauftragten des HFV Andreas Hammer.

Gemeinsam mit den Sportfreunden der Landesverbände Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern und den gastgebenden Berlinern ging es für die Hamburger gleich nach der Ankunft in die typische Berliner Kneipe "Dicke Wirtin". Hier wurde neben guten Gesprächen die eine oder andere Berliner kulinarische Spezialität gekostet.
Auch der Präsident des BFV ließ es sich nicht nehmen alle Anwesenden persönlich zu begrüßen.
Ein toller geselliger Abend fand dann später in der Landessportschule des BFV, wunderschön direkt am Wannsee gelegen, einen gelungenen Abschluss.

Am Samstag früh ging es dann zur Ehrungsveranstaltung in das Stadion "Alte Försterei" von Union Berlin. Hier wurden die Preisträger in einem tollen Rahmen auf der Ehrentribüne des Stadions von einem aktuellen Spieler von Union und dem ehemaligen Spieler von Hertha BSC „Zecke“ Neuendorf begrüßt, der dann auch die persönlichen Auszeichnungen zusammen mit den jeweiligen Ehrenamtsbeauftragten der vier Verbände vornahm. Auf der Anzeigentafel im Stadion wurde jeder Preisträger individuell vorgestellt – eine super Aktion. Im Anschluss wurde dann im VIP-Raum des Stadions ein leckeres Buffet angeboten, bevor alle zusammen mit einem Doppeldecker-Bus zum Berliner Olympia-Stadion aufbrachen.
Bei herrlichem Sonnenschein wurden wir dort mit einem hochklassigen und torreichen Spiel zwischen Hertha BSC und RB Leipzig (2:6) verwöhnt.

Nach dem Spiel ging es dann wieder zurück zum BFV an den Wannsee, wo uns auf der idyllischen Terrasse mit Blick auf den Wannsee-Strand die Mitarbeiter der Geschäftsstelle mit allerlei Leckereien vom Grill verwöhnten. Der Auftritt eines Bauchredners brachte dann die Stimmung aller Beteiligten auf den Höhepunkt eines durch die Berliner Sportfreunde überragend organisierten Programms.

An dieser Stelle ein ganz besonderes herzliches Dankeschön an Kathrin Nicklas, Gerd Liesegang und alle Helfer des Berliner Fußball-Verbandes.

Am Sonntagvormittag traten dann die Preisträger und ihre Begleitungen die Heimreisen an und alle waren sich in der Beurteilung dieses "Dankeschön-Wochenende" einig: Das war spitze!
Etwas erschöpft, voller positiver Eindrücke und glücklich traten dann nach der Rückkehr in Hamburg die DFB-Ehrenamtspreisträger des HFV ihren Heimweg an.

Dankeschön an Euch für die schöne gemeinsame Zeit in Berlin und für Euer ehrenamtliches Engagement!
Andreas Hammer

Vermarktung: