ALLE INFOS ZUM ODDSET-Pokalfinale 2016

Vorverkauf läuft

Am 28.5.2016 kommt es zum ODDSET-Pokalfinale 2016 mit der Paarung

FC Eintracht Norderstedt – Altona 93.
28.5., 12:30 Uhr, Hoheluft (SC Victoria)

Der Vorverkauf läuft. Die Karten kosten Stehplatz ermäßigt: € 4,00; Stehplatz: € 8,00; Tribüne ermäßigt: € 9,00; Tribüne: € 14,00. Der Vorverkauf läuft über ADticket:
https://www.adticket.de/ODDSET-Pokalendspiel-der-Herren.html
Auch auf der Geschäftsstelle des HFV, Jenfelder Allee 70 a-c, 22043 Hamburg, gibt es Tickets.
Fans von Eintracht Norderstedt können Tickets direkt in Norderstedt beim Sport-Shop Norderstedt im OBI-Markt, Niendorfer Straße 85, 22848 Norderstedt erwerben. Altona 93 verkauft Tickets im Vorverkauf auf der Geschäftsstelle in der Griegstr. 62, 22763 Hamburg. Stand 25.5.: Die Tribüne ist ausverkauft. Stehplatzkarten gibt es noch!

Seit 1982 gibt es die Finalspiele im Hamburger Pokal. Erstmals in der Saison 1983/84 unter dem Namen TOTO-Pokal und dann seit 2002 unter dem Namen ODDSET-Pokal. Von 34 Endspielen fanden 26 im Stadion Hoheluft statt. Fünf Stadien teilten sich die restlichen Endspiele: Adolf-Jäger-Kampfbahn (3x), Millerntor (2x), Rothenbaum (1x), Flurstraße (1x) und Hammer-Park (1x).
Das Stadion Hoheluft entstand 1907. Die traditionsreiche Stätte hat 5 Länderspiele erlebt: 1911 gegen Schweden, 1913 gegen Dänemark, 1923 gegen Norwegen und Holland und zuletzt 1940 gegen Dänemark. 1909 wurde Norddeutschlands erste überdachte Tribüne auf der Hoheluft eingeweiht. Die alte Holztribüne brannte 1921 ab und wurde 1922 wieder aufgebaut. Nach zahlreichen Renovierungen ist das Stadion Hoheluft seit einigen Jahren DFB-tauglich.

Beim Finaltag der Amateure am 28. Mai 2016 wird auch das ODDSET-Pokalfinale der Herren in der ARD Live-Konferenz übertragen. Erstmals präsentiert die ARD die Endspiele um die Landespokale bundesweit in einer großen Live-Konferenz.
Die wichtigsten Eckdaten für den Finaltag: Die Endspiele werden in der Sendezeit von 12:05 bis 19:55 Uhr in drei zeitlich versetzten Konferenzen im Ersten ausgestrahlt. Der Anstoß zu den ersten sechs Live-Partien erfolgt um 12:30 Uhr. Der nächste Block beginnt um 14:30 Uhr, die letzten sechs Endspiele werden um 17 Uhr angepfiffen. Als zentrale Standorte für ihre Konferenz hat die ARD das Stadion Hoheluft in Hamburg und das Stadion Essen ausgewählt. Das Hamburger ODDSET-Pokalfinale wird um 12:30 Uhr angepfiffen. Alle Spiele gibt es auch im Livestream im Internet. Das Hamburger ODDSET-Pokalfinale kann man in ganzer Länge über ndr.de im Livestream ansehen.

Eintracht Norderstedt
Erste Runde: 11:0 gegen Epp./Gr. Borstel
Zweite Runde: 11:0 gegen SV Barmbek
Dritte Runde: 5:0 bei Eintracht Lokstedt
Vierte Runde: 6:0 bei Altengamme
Achtelfinale: 2:0 bei Rugenbergen
Viertelfinale: 3:1 bei Curslack-Neuengamme
Halbfinale: 3:1 beim Wedeler TSV

Altona 93
Erste Runde: 11:1 bei HNT
Zweite Runde: 6:0 beim SV Wilhelmsburg
Dritte Runde: 2:0 bei Mesopotamien
Vierte Runde: 2:0 gegen SC Condor
Achtelfinale: 3:0 bei Uetersen kampfl.
Viertelfinale: 1:0 bei Neuland
Halbfinale: 3:1 gegen Buchholz 08

Drei Gewinner, die sich über die Internetseite radiohamburg.fussifreunde.de bewerben konnten, nehmen am exklusiven Shootout auf die ODDSET-Megatorwand (auf dem heiligen Rasen) in der Halbzeitpause teil.
Es geht um folgende Sachpreise:
1. Preis: 1 x 2 Karten DFB-Pokal 1. Runde + 1 vollausgefüllter LOTTO 6aus49-Spielschein (12 Felder) inklusive der Zusatzlotterien Spiel77 und SUPER6*. Teilnahme an den Ziehungen am 01. und 04.06.2016 (Mittwoch und Samstag).
2. Preis: 5 Kisten Holsten (zur Abholung) + 1 vollausgefüllter LOTTO 6aus49-Spielschein (12 Felder) inklusive der Zusatzlotterien Spiel77 und SUPER6*. Teilnahme an den Ziehungen am 01. und 04.06.2016 (Mittwoch und Samstag).
3. Preis: 5 Kisten Holsten (zur Abholung) + 1 vollausgefüllter LOTTO 6aus49-Spielschein (12 Felder) inklusive der Zusatzlotterien Spiel77 und SUPER6*. Teilnahme an den Ziehungen am 01. und 04.06.2016 (Mittwoch und Samstag).

Über den ODDSET-Pokal
Seit über 30 Jahren unterstützt LOTTO Hamburg exklusiv den ODDSET-Pokal. ODDSET – Die Sportwette von LOTTO ist dabei Namensgeber für den DFB-Pokalwett¬bewerb auf regionaler Ebene. Jedes Jahr spielen die Frauen- und Herren-Mannschaften sowie die B-Juniorinnen und ersten A-Junioren um den ODDSET-Pokal. Die Sieger der Herren- und Frauenmannschaften qualifizieren sich für den DFB-Pokal und haben dadurch die Möglichkeit, als regionaler Fußballverein auf Bundesligisten bzw. bei den Frauen zudem auch auf Pokalsieger aus anderen Verbänden zu treffen. Durch den ODDSET-Pokal leistet LOTTO Hamburg einen wichtigen und nachhaltigen Beitrag für den regionalen Sport, insbesondere zur Talent- und Leistungsförderung. Allein in der vergangenen Saison hat LOTTO Hamburg mehr als 40.000 Euro an Preisgeldern bereitgestellt.
Alle ODDSET-Pokal-Wettbewerbe im Überblick: LOTTO Hamburg unterstützt neben den Herren, auch die Pokalwettbewerbe der Frauen, A-Junioren und B-Mädchen.

Der 37-jährige Oberliga-Schiri und ehemalige Regionalliga-Schiedsrichter pfeift für den SV Groß Flottbek. Ihm assistieren an der Linie als SRA 1: Thorsten Bliesch (Niendorfer TSV) und als SRA 2: Sebastian Born (SV Bergstedt). 4. Offizieller ist Dennis Krohn (TSV Reinbek)

Altona 93 zum 8. Mal im Finale – Eintracht Norderstedt zum 1. Mal
Bereits zum 8. Mal steht Altona 93 im Finale des Hamburger Pokals seit 1982. Viermal konnte der Titel in die Adolf-Jäger-Kampfbahn geholt werden. (1984, 1985, 1989 und 1994). Verloren wurden die Finalspiele 1987, 1991 und zuletzt 2009 gegen den SC Concordia. Mit einem Sieg könnte Altona mit Rekordpokalsieger SC Victoria (5x) gleichziehen (Anm.: St. Pauli gewann 7x, allerdings 4x als 1. Herren und 3 x mit der 2. Herren). Eintracht Norderstedt zieht erstmalig in das Pokalfinale ein. Vorgänger SC Norderstedt war zweimal im Pokalfinale vertreten und gewann 1995 und 1999.
Dem diesjährigen Sieger winken nicht nur die 5.000 € Preisgeld, sondern auch die lukrative Teilnahme in der ersten DFB-Pokal-Runde. Alle dem Hamburger Fußball-Verband angeschlossenen Vereine können um den ODDSET-Pokal kämpfen.

DFB-Präsident und Uwe Seeler kommen zum ODDSET-Pokalfinale
DFB-Präsident Reinhard Grindel kommt zum ODDSET-Pokalfinale nach Hamburg. Auch HSV-Idol Uwe Seeler steht auf der Gästeliste. Vor dem Spiel und in der Halbzeit Schauspieler Marek Erhardt moderieren.

Großartige Werbung Dank JC Decaux
Von Dienstag, 18.5. bis Dienstag, 24.5., sah man wieder die großflächige Werbung für das ODDSET-Pokalfinale in 500 City-Light-Postern von JC Decaux in Hamburg und Umgebung. Vielen Dank an JC Decaux für diese großartige Unterstützung!

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.