Alexander von Beyme (Startschuss) ist Ehrenamtler des Monats September 2015

Klassischer Vertreter des "Neuen Ehrenamts"

In einer kleinen Feierstunde im BEST WESTERN PREMIER Alsterkrug Hotel Hamburg an der Alsterkrugchaussee wurde Alexander von Beyme durch den Ehrenamtsbeauftragten des Hamburger Fußball-Verbandes, Volker Okun, geehrt. Mit dabei waren Michael Busse vom HFV-Reisepartner DERPART-Reisebüro und Mathias Schön, Verkaufs- & Marketing Direktor (Best Western Premier Alsterkrug Hotel).

Der Landesehrenamtsbeauftragte im HFV, Volker Okun, bezeichnete den Ehrenamtler des Monats September 2015, Alexander von Beyme als klassischen Vertreter des „Neuen Ehrenamtes“, der neben seinen üblichen Aufgaben als Vorstandsmitglied für Presse und Öffentlichkeitsarbeit im Verein Startschuss SLSV Hamburg e.V. zusätzlich leidenschaftlich und verantwortungsbewusst, mit einem Wort, in jeder Hinsicht kompetent, die organisatorisch und inhaltlich schwierige Aufgabe als Orga-Leiter der IGLFA European Championship III – schwul/lesbische Fußball-Europameisterschaft 2015 – im Juni in Hamburg hervorragend gemanaged hat.
Die project- bzw. aufgabenorientierte Übernahme von dringenden aber zeitlich befristeten Arbeiten durch ehrenamtliche Mitarbeiter ist von höchster Relevanz für die Vereine und bestimmt den Grad der Zukunftsfähigkeit und damit die Attraktivität der angebotenen sportlichen Dienstleistungen des Vereins. „Ein Grund mehr“, so Volker Okun, „bei Alexander nachdrücklich Dank zu sagen für diese organisatorische Meisterleistung, die auch in unserem Verband nicht jeden Monat anzutreffen ist.“
Als Ehrenamtler des Monats bekam Alexander von Beyme eine DFB-Ehrenamtsuhr und der HFV-Reisepartner DERPART ermöglicht dem Ehrenamtler des Monats ein Wochenende mit Partner in einem Best Western Hotel und außerdem erhält der Ehrenamtler des Monats einen Sportwarengutschein von Stanno, einzulösen bei Sport & Mode Niendorf, für seinen Verein im Wert von 400,- Euro.

Kennen auch Sie jemanden, der es verdient hat, Ehrenamtlicher des Monats zu werden?
Der „Ehrenamtler des Monats“ wird in den Monaten März, April, Mai, Juni, August, September, Oktober und November gewählt. Die acht Monatssieger kommen in die Endausscheidung für den „Ehrenamtler des Jahres“. Der „Ehrenamtler des Monats“ gewinnt zwei Übernachtungen in einem Best Western Hotel für zwei Personen an einem Wochenende seiner Wahl. Möglich ist die großzügige Preisgestaltung durch den Reisepartner des HFV, DERPART.
Außerdem erhält der Ehrenamtler des Monats einen Sportwarengutschein von Stanno, einzulösen bei Sport & Mode Niendorf, für seinen Verein im Wert von 400,- Euro.
Einer der acht Ehrenamtler des Monats wird am Ende des Jahres der Ehrenamtler des Jahres. Der „Ehrenamtler des Jahres“ gewinnt einen Überraschungspreis.
Wer darf kandidieren?
Kandidieren/ vorgeschlagen werden darf jeder/e ehrenamtlicher/e Mitarbeiter/in eines Vereins, der dem Hamburger Fußball-Verband e.V. angehört.
Wie erfolgt die Kandidatur?
Die Kandidatur erfolgt schriftlich durch den Verein oder persönlich mit einer kurzen Tätigkeitsbeschreibung, Alter- und Vereinsangabe an den Hamburger Fußball-Verband an Frau Jessica Obereiner (HFV-Geschäftsstelle): Fax: (040) 675 870 71 oder per E-Mail an j.obereiner@hfv.de.
Die Vorschläge für den „Ehrenamtler des Monats“ können jeweils laufend eingereicht werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Missbräuchliche Vorschläge können jederzeit von der Kommission ausgeschlossen werden.

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen
und jetzt für die HFV-info per E-Mail
an presse@hfv.de anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.