80 Spieler und Spielerinnen der DFB-Stützpunkte

Im Rahmenprogramm von A-Nationalmannschaftsspielen in Hamburg ist die Choreographie mit Fahnenkindern, die aus den DFB-Stützpunkten generiert werden, Tradition. Mit dem wie immer bestens eingespielten „Industrial Theater“ um Boss Enno wurden 80 Kinder der Jahrgänge 1998 – 2001 mit einbezogen, die Idee der atmosphärischen Untermalung des Länderspiels umzusetzen.
Vier Stunden wurde auf dem Haupttrainingsplatz des HSV neben dem Stadion bei gutem Wetter geprobt – hier musste schon fleißig gerannt werden, so dass die Stützpunkt Kids auch mal zwischendurch verschnaufen mussten. Insbesondere die zwei Fahnenrenner (Deutschland- und Polen-Fahne) hatten den größten Anteil an athletischer Anforderung zu meistern. Sie mussten die Fahne im höchsten Tempo rennend präsentieren, gut getimt, mit Stolz und Haltung. Sowohl für Armel als auch für Gideon wird dieser Abend unvergessen bleiben.

Wie immer konnten wir als beteiligte begleitende Trainercrew mit viel Geschick und Flexibilität glänzen und ergänzen und somit die tolle Auflaufleistung der Stützpunkt Kids zu einem Genuss für die Kinder werden lassen. So waren für uns Coaches die Bilder von zurücklaufenden Kids nach gelungenem ersten Auftritt voller Freude und Adrenalin bis in die Haarspitzen zu vernehmen. Dieses Gefühl, alles hautnah zu erleben, ist den geleisteten Aufwand zuvor wert!

Glücklich wurden dann die 80 Stützpunktkinder bis ca. 00:30 Uhr entgegen genommen, so dass mit einem schönen Abend auch das Aufstehen für den nächsten Schultag funktioniert haben dürfte. Man hatte seinen Freunden schließlich auch einiges zu berichten.
Einen schönen Moment erlebte auch DFB-Stützpunkttrainer Miroslaw Skwiercz, der sogar kurz ein Gespräch mit dem polnischen Nationalcoach wahrnehmen durfte.
Danke an das DFB-Team mit Herr Deutmarg und Herr Eißmann sowie der Crew des „Industrial Theater“ um Enno, Cordula und Timo. Das hat in der Zusammenarbeit wie immer gepasst und Spaß gemacht!

Text: DFB Stützpunkt Koordinator Stephan Kerber
Fotos:ABS

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.