118 Junioren-Mannschaften mehr im Spielbetrieb des HFV

Die Begeisterung über den WM-Sieg hält weiter an

118 Junioren-Mannschaften mehr im Spielbetrieb
Die Fußballbegeisterung hat weiter zugenommen. Der Hamburger Fußball-Verband kann im Vergleich zur Hinrunde 2014/15 gleich 118 neue Junioren-Mannschaften im Spielbetrieb für die Rückrunde 2014/15 vermelden. In absoluten Zahlen waren in der Hinrunde der Saison 2014/15 1896 gemeldete Junioren-Mannschaften im Spielbetrieb. In der Rückrunde 2014/15 werden 2012 Junioren-Teams im Bereich des HFV kicken.
Besonders im F- und G-Junioren-Bereich gab es erheblichen Zuwachs. Während es bei den C- bis A-Junioren im Vergleich zur Hinrunde leichte Rückgänge gibt.

Der VJA-Vorsitzende Christian Okun zeigte sich sehr erfreut: „Fußball bleibt bei den Jungs die Sportart Nr. 1. Der WM-Gewinn der Nationalmannschaft in Brasilien hat die Begeisterung sicherlich gesteigert. Ein weiterer positiver Faktor ist die verbesserte Infrastruktur mit immer mehr schönen Kunstrasenplätzen im Bereich des HFV. Besondere Anerkennung verdienen die vielen ehrenamtlichen Trainer und Betreuer in unseren Vereinen und die vielen Eltern, die ihren Kindern das Fußballspielen im Verein ermöglichen!“
Im Mädchenbereich gab es eine leichte Steigerung von 222 Mannschaften (Hinrunde 2014/15) zu 230 Mannschaften (Rückrunde 2014/15).

Hamburger Fußball-Verband e. V. (HFV)
Wilsonstraße 74 a-b
22045 Hamburg

Telefon: 040 / 675 870-0
Mail: info@hfv.de

Keine Neuigkeiten mehr verpassen und jetzt
für die HFV-info anmelden.

Hamburger Fußball Verband © 2022. Alle Rechte vorbehalten.