07.07.2017

Wählen Sie Hamburgs beste Amateure

Präsentiert von der Hermes Logistik Gruppe Deutschland

Ran an die Tasten! Der Confed-Cup und die U21-EM sind vorbei – die Spannung bleibt. Zumindest bei Hamburgs Amateuren. Wer wird Spielerin, Spieler, Trainer und Schiedsrichter des Jahres 2017 im Hamburger Fußball-Verband?

Zum mittlerweile zehnten Mal können die BILD-Leser über die besten Amateur-Kicker abstimmen. Den vier Siegern winkt eine Prämie von je 1500 Euro, gestiftet von der Hermes Logistik Gruppe Deutschland.

Und so geht‘s:

Eine Fachjury hat 20 Kandidaten zur Wahl nominiert. Unter der Internetadresse www.bild.de/regional/hamburg können aus den vier Kategorien Spieler, Spielerin, Trainer und Schiedsrichter gewählt werden.









Und das sind die Kandidaten und Kadidatinnen:

Bester Spieler: Nick Brisevac (Altona 93), Arne Gillich (Buchholz 08), Torben Krause (TuS Osdorf), Marin Mandic (FCE Norderstedt), Marcel von Walsleben-Schied (TuS Dassendorf)

Beste Spielerin: Anna Hepfer (Bramfelder SV), Dana Marquardt (Walddörfer SV), Lela-Celin Naward (Hamburger SV), Nina Philipp (FC St. Pauli), Patrizia Wiebke (TSC Wellingsbüttel)

Bester Trainer:
Berkan Algan (Altona 93), Dirk Heyne (Eintracht Norderstedt), Peter Martens / Thomas Hoffmann (TuS Dassendorf), Thomas Schneider (Buchholz 08), Peter Wiehle (TuS Osdorf)

Bester Schiedsrichter:
Norbert Grudzinski (TSV Wandsetal), Patrick Ittrich (MSV Hamburg), Jan Clemens Neitzel-Petersen (FCE Norderstedt), Patrick Schult (SC Osterbek), Sascha Thielert (Buchholz 08)

Knapp fünf Wochen, bis zum 10. August, läuft das große Online-Voting auf BILD.de. Zwischenstände werden nicht veröffentlicht, auch nicht das Endergebnis.
Die fünf Nominierten jeder Kategorie werden zur festlichen Gala des Hamburger Fußball-Verbands, dem 10. Jahresempfang am 11. September 2017 im Grand Elysée, eingeladen. Im Laufe des Abends werden die Sieger verkündet.

Vermarktung: