23.08.2017

Vereinsdialog bei TuS Hamburg – Zwischen Luisenweg und Gesundbrunnen

Vereinsdialog bei TuS Hamburg (v. lks.): Volker Dombrowski (TuS), Perica Lopandic (TuS), Günter Klein (TuS), Dirk Fischer, Klaus Dreyer (TuS), Christian Okun (HFV) und Benjamin Küster (TuS)

Am 22.08.2017 war das Präsidium des HFV bei TuS Hamburg. Bei TuS wird in den drei Sparten Fußball, Tennis und Faustball Sport getrieben. Von den rd. 400 Mitglieder sind 300 in der Fußball-Abteilung. Z. Zt. spielen 12 Jugendmannschaften und 2 Herrenmannschaften. Besprochen wurde die Problematik des Sportplatzes Gesundbrunnen, den TuS in Erbpacht verwaltet und die damit verbundenen Kosten; der Umbau der Sportanlage Luisenweg, auf dem jetzt schon neue Kabinen und ein Clubraum stehen und die weitere Entwicklung von TuS im Rahmen des Entwicklungs-Konzepts „Stromaufwärts Elbe Bille“.

Für TuS Hamburg waren dabei: Klaus Dreyer (1. Vorsitzender), Perica Lopandic (2. Vorsitzender), Günter Klein (Schatzmeister), Volker Dombrowski (Fußball-Obmann) und Benjamin Küster (Jugend-Obmann) – für den Hamburger Fußball-Verband (HFV) waren dabei: Dirk Fischer (Präsident), Christian Okun (Schatzmeister) und Karsten Marschner (Geschäftsführer).

Vermarktung: