04.12.2017

Vereins-Ehrenamtspreis 2017 – neue Bewerbungsrunde läuft!

Es geht um 15.000,- Euro!

Holsten lobt in Zusammenarbeit mit seinem Partner, dem Hamburger Fußball-Verband, erneut den erfolgreichen Preis zur Förderung des Ehrenamts aus

Mehr als 20 Millionen Menschen engagieren sich in Deutschland ehrenamtlich, eine Vielzahl von ihnen in Vereinen, wie zum Beispiel im Bereich Sport. Sie fungieren als Trainer oder Schiedsrichter, sorgen für Vereinsheime, Plätze und Ausrüstung und schaffen durch ihr unentgeltliches Engagement eine lebendige Vereinsstruktur.

Um die Leistungen dieser aktiven ehrenamtlichen Mitarbeiter öffentlich anzuerkennen und auszuzeichnen sowie weitere Menschen dafür zu begeistern, ehrenamtliche Tätigkeiten anzunehmen, wird für das Jahr 2017 zum 9. Mal der Vereins-Ehrenamtspreis für Vereine des Hamburger Fußball-Verbandes ausgelobt.

Mit der gemeinnützigen Initiative fördert der HFV-Partner Holsten bereits seit Jahren nachhaltig ausgewählte Vereinsprojekte. Der Preis, dotiert mit 15.000,- Euro, ist ausschließlich für sportliche Zwecke des Vereins zu verwenden. Aufgeteilt wird das Preisgeld in drei Summen. Ausgeschüttet werden dreimal je 5.000,- Euro. Die Maßnahmen müssen umsetzungsreif und bis zum November des Jahres 2018 fertiggestellt sein.

Sebastian Holtz, Vorstandsvorsitzender der Holsten-Brauerei: „Ehrenamt ist für uns Ehrensache! Wir brauchen eine stärkere Anerkennung des ehrenamtlichen Engagements in seiner gesellschaftlichen Bedeutung. Dazu gehört auch, als Unternehmen soziale Verantwortung für diesen Bereich zu übernehmen und die freiwilligen Helfer zu stärken sowie ihren Einsatz zu würdigen. Das tun wir in Form des Vereins-Ehrenamtspreis nun mit Freude und Stolz schon neun Jahre und sind auch dieses Mal wieder gespannt auf die vielen tollen Einsendungen.“

Der Ehrenamtsbeauftragte im Hamburger Fußball-Verband, Andreas Hammer: „Ein ganz herzliches Dankeschön an Holsten für diese tolle gemeinnützige Initiative! Ich freue mich sehr auf die Bewerbungen der Vereine im HFV. Mit diesem Preisgeld von Holsten lassen sich wichtige sportliche Projekte umsetzen und die großartige Leistung, die die ehrenamtlich engagierten Menschen in unseren Vereinen leisten, wird wirkungsvoll unterstützt.“

Anmeldeschluss ist der 31.01.2018.

Die Bewerbungsunterlagen finden Sie HIER

Schicken Sie Ihre Bewerbung bitte an den Hamburger Fußball-Verband e.V., z. Hd. Frau Obereiner, Jenfelder Allee 70 a-c, 22083 Hamburg, E-Mail: j.obereiner@hfv.de.

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist wird die Expertenjury die einzelnen Bewerbungen prüfen und den Preisträger auswählen. Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt.
Ansprechpartner beim HFV sind Andreas Hammer (Ehrenamtsbeauftragter) und Jessica Obereiner (Geschäftsstelle), Tel. 040/ 675 870 11.
Ihrer Bewerbung sehen wir mit Interesse entgegen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Vermarktung: