25.07.2017

Spielpläne / geplante Ansetzungen / verbindliche Ansetzungen

Für die Spielpläne und deren Ansetzung gilt von der Super-Senioren bis zur G-Junioren.

Wenn die Spielpläne erstellt sind, sind in diesen Spielplänen automatisch die von den Vereinen mit der Meldung der Mannschaft aufgegebenen Wünsche in den Heimspielen eingepflegt.


Freitag + 00:00 Uhr = Heimmannschaft hat den Wunsch Freitag zu spielen

Freitag + Uhrzeit = Heimmannschaft hat den Wunsch Freitag um die Uhrzeit zu spielen

Samstag + 00:00 Uhr = Heimmannschaft hat keinen Wunsch oder möchte Samstag spielen

Samstag + Uhrzeit = Heimmannschaft hat den Wunsch Samstag um die Uhrzeit zu spielen

Sonntag + 00:00 Uhr = Heimmannschaft hat den Wunsch Sonntag zu spielen

Sonntag + Uhrzeit = Heimmannschaft hat den Wunsch Sonntag um die Uhrzeit zu spielen


Der Freitag gilt nur für den Herrenbereich.


Wenn dann die Spielpläne veröffentlicht sind, gelten die Spiele erst mal als GEPLANT. Sie sind NICHT ANGESETZT!


Der HFV geht dann ca. 4 1/2 Wochen vor dem anzusetzenden Wochenende über alle Plätze und setzt die Spiele gemäß den Bedingungen der jeweiligen Sportstätte an. Gemäß § 19 Absatz 4 der Spielordnung sind die Spiele dann vier Wochen vor dem Spiel verbindlich ANGESETZT.


HFV-Geschäftsstelle

Vermarktung: