17.08.2017

Präsidium des HFV entscheidet über Verteilungsschlüssel zusätzlicher Pokalgelder

Der DFB schüttet zusätzliche finanzielle Mittel für die Ermittlung der Teilnehmer am DFB-Pokal aus.
Das Präsidium des Hamburger Fußball-Verbandes hat in seiner Sitzung am 17.8.2017 beschlossen, dass die vom DFB zur Verfügung gestellten 45.000,- Euro, die an die am ODDSET-Pokal der Herren beteiligten Vereine verteilt werden sollen. für die Serie 2016/17 in folgender Weise aufgeschüttet werden:

Pokalsieger 5.000,-- €, Finalist 12.000,-- €, Halbfinalisten je 6.000,-- €, Viertelfinalisten je 2.000,--€, Achtelfinalisten je 1.000,-- €.
Der Verteilungsschlüssel gilt ausdrücklich nur für dieses Jahr.

Im Einzelnen profitieren folgende Vereine von der zusätzlichen Ausschüttung:

FC Eintracht Norderstedt 5.000,-- €
SV Halstenbek-Rellingen 12.000,-- €
Altona 93 6.000,-- €
Concordia 6.000,-- €
Dersimspor 2.000,-- €
TuS Osdorf 2.000,-- €
TuS Dassendorf 2.000,-- €
HSV Barmbek-Uhlenhorst 2.000,-- €
SC Victoria 1.000,-- €
SV Rugenbergen 1.000,-- €
Kosova 1.000,-- €
Niendorfer TSV 1.000,-- €
SV Eidelstedt 1.000,-- €
TSV Sasel 1.000,-- €
Hamm United 1.000,-- €
FC Neuenfelde 1.000,-- €

Vermarktung: