21.01.2018

Pinneberg gewinnt 29. Herbert-Kuhr-Turnier

BSA Pinneberg – Sieger beim Herbert-Kuhr-Turnier 2018 – Foto Gettschat

Überraschung in der Sporthalle des HFV in Jenfeld. Der BSA Pinneberg war der strahlende Sieger des traditionellen Hallenturniers der Bezirksschiedsrichter-Ausschüsse im Hamburger Fußball-Verband am 20.1.2018. Ausrichter war der BSA Nord mit Unterstützung des BSA Ost. Nach der Begrüßung durch den VSA ging es dann auch gleich los und die Mannschaften zeigten ein über weite Phasen faires Turnier wie Andreas Bandt (VSA-Beisitzer und als aktiver SR in der Halle aktiv) nach dem Turnier bei der Siegerehrung feststellte.

Der Zweitplatzierte BSA Ost - Fotos Gettschat

Die Vorrunde verlief spannend. Bis zum letzten Spiel in der jeweiligen Gruppe war nicht klar, wer ins Halbfinale vorstoßen wird. Letztlich ergaben sich folgende Halbfinals: BSA Nord – BSA Pinneberg und BSA Ost – BSA Harburg. Im ersten Halbfinale verlor der BSA Nord knapp gegen den späteren Turniersieger BSA Pinneberg und der BSA Ost benötigte in seinem Halbfinale das 9-Meter-Schiessen um ins Finale einzuziehen. Hierbei war der BSA Ost zweimal in Unterzahl und der BSA Harburg am Ende nur noch mit 2 Feldspielern auf dem Parkett. Das zeugt von einem engagierten und auch durchaus hart geführten Duell. Im Finale war es dann ein engeres Spiel als es das Ergebnis von 5:0 für den BSA Pinneberg ausdrückt. Zunächst ausgeglichen wurde es am Ende doch deutlich und der BSA Pinneberg konnte den begehrten Pokal mit nach Hause nehmen.
Am Ende wurde die Organisation durch die BSA Nord und BSA Ost gelobt. Die beiden sind im nächsten Jahr dann gleich noch einmal an der Reihe, wenn der BSA Ost Ausrichter sein wird und der BSA Nord unterstützt…

Alle Ergebnisse als PDF

Vermarktung: