22.01.2018

Jon Schwertfeger (Raspo Uetersen) ist Kandidat bei der Wahl zu den Amateuren des Jahres 2017

FUSSBALL.DE Amateure des Jahres: Das ist Jon Schwertfeger

Jon Schwertfeger von Rasensport Uetersen II steht ab dem 25. Januar zur Wahl zum "Amateur des Jahres". [Foto: FUSSBALL.DE]

Wer auf einem harten Aschenplatz reihenweise Gegenspieler vernascht, den Torwart aussteigen lässt und den Ball lässig in die Ecke schiebt, ist ein echter Knipser: Jon Schwertfeger vom Kreisklasse-Team Rasensport Uetersen II aus Hamburg ist so einer. In einer Saison hat er mal 93 Buden gemacht. Der 24-Jährige ist einer der Kandidaten für die FUSSBALL.DE-Wahl zu den Amateuren des Jahres 2017. Seit dem 25. Januar kann abgestimmt werden.

Kandidat Jon Schwertfeger

Alle Kandidatinnen und Kandidaten

24 Jahre
Stürmer
RaSpo Uetersen, 2. Mannschaft, Kreisklasse
Hamburger Fußball-Verband e.V.







So wurde er bei FUSSBALL.DE beworben (Auszug):

Hochkarätige Jury

Hat in den beiden vergangenen Saisons zusammen mehr als 130 Tore erzielt. Nach der Neugründung von RaSpo Uetersen kam er vom Bezirksligisten TSV Uetersen II. Schlag höherklassige Angebote aus, um mit seinen Freunden zusammen zu kicken. Das gemeinsame Ziel: Schnellstmöglich zurück in die Bezirksliga. Er trägt maßgeblich seinen Teil dazu bei, schoss einmal 16 Tore in einem Spiel gegen Moorreger SV II.

Das Video auf FUSSBALL.DE zu Jon Schwertfeger

Jeweils eine Kandidatin und ein Kandidat kommen von Vereinen aus dem Gebiet des Fußball-und Leichtathletik-Verbandes Westfalen, der Stammgast bei den Amateuren des Jahres ist. In den Vorjahren konnten die beiden Dortmunderinnen Caterina Mannino (TuS Bövinghausen, 2015) und Gizem Kilic (SF Ay Yildiz Derne, 2016) gewinnen. Westfalen ist hinter Bayern der mitgliederstärkste der 21 Landesverbände des DFB. Des Weiteren sind im Voting der Top Ten-Amateure diese acht weiteren Landesverbände vertreten sein: Hamburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Niederrhein, Mittelrhein, Hessen, Bayern und Südbaden.

Das Voting auf FUSSBALL.DE startete nach Bekanntgabe aller Kandidatinnen und Kandidaten dann am 25. Januar!

In der anderthalbwöchigen Abstimmungsphase können die User online ihre beiden Favoriten wählen. In das Gesamtergebnis fließt zu 50 Prozent das Urteil einer prominenten DFB-Jury ein: Der 1. DFB-Vizepräsident Amateure Dr. Rainer Koch, der 2014er-Weltmeister Benedikt Höwedes von Juventus Turin sowie Stefan Kuntz, 1996 Europameister als Spieler und 2017 Europameister als U 21-Trainer, werden ihre Stimme abgeben. Ebenso die beiden Vorjahressieger der Amateure des Jahres -Wahl, Gizem Kilic von den Sportfreunden Ay Yildiz Derne (Dortmund) und Nick Dietrich vom Strelitzer FC (Neustrelitz), die die Fachjury komplettieren.
Im Februar wird FUSSBALL.DE schließlich die beiden neuen Amateure des Jahres bekanntgeben und küren können. Die Sieger wie auch ihre beiden Mannschaften erhalten einige attraktive Preise. Zudem die absolute Aufmerksamkeit: Über Torjägerin Kilic und Vereinsgründer Dietrich hatten Anfang 2017 wochenlang zahlreiche regionale und auch bundesweite Medien (Zeitungen, Radio, Internetportale) ausführlich berichtet.
Die Bewerbungsphase ging über sechseinhalb Wochen von Anfang November bis Mitte Dezember 2017. Aus rund 250 hervorragenden Bewerbungen aus ganz Deutschland hatte sich die FUSSBALL.DE- Redaktion dann für jeweils fünf männliche und weibliche Kandidaten entschieden und sie fürs große Voting nominiert.

Bisherige "Amateure des Jahres":

2016: Gizem Kilic (Ay Yildiz Derne/Westfalen)
2016: Nick Dietrich (Strelitzer FC/Mecklenburg-Vorpommern)
2015: Caterina Mannino (TuS Bövinghausen/Westfalen)
2015: Mike Hempel (SV Ruppertshain/Hessen)
2014: Nantke Penner (TuS Schwachhausen/Bremen)
2014: Perica Lekavski (TSV Lustnau/Württemberg)

Mehr Infos

Vermarktung: