20.10.2017

HFV-Junioren Jg. 2003 spielten gegen Schleswig-Holstein

Hamburg – Schleswig-Holstein 3:2

Gespielt wurde am Mittwoch, den 25. Oktober 2017 auf dem WM-Platz in der Hagenbeckstraße.
Hamburg lag durch zwei Fehler im Spielaufbau und anschließenden Kontern schnell 0:2 zurück. In der Folge hat die HFV-Auswahl mehr und mehr die Kontrolle übernommen und durch Arlind Rexhepi (1:2), Leonard Brodersen (2:2) und Dennis Duah (3:2) den Sieg erspielt. Trainer Drescher sagte: „Das Niveau des Spiels war insgesamt nicht sehr hoch. Trotzdem war es schön, dass die Jungs bis zum Schluss gewinnen wollten und das auch geschafft haben nach dem frühen Rückstand.“

Das Aufgebot der HFV 2003er (Stand 20.10.2017)

Emre Boz (FC St. Pauli), Leonard Brodersen (Niendorf), Kenian Dankert (GW Harburg), Tyron Malik Kofi Duah (FC St. Pauli), Dennis Duah (Concordia), Felix Freytag (Kummerfelder SV), Yannic Heuer (Eimsbüttel), Henry Koeberer (HSV), Arlind Ibrahim Rexhepi (HSV), Joe-Robert Sherbourne (HSV), Ali Can Sommer (FC St. Pauli), Carl Jeremia Urbschat (FC St. Pauli), Miguel-Moje Weiß (HSV), Lukas Weymar (FC St. Pauli), Marius Joachim Mohr (Niendorf), Philipp Treptow (Niendorf)
Trainer: Jonas Drescher; Co-Trainer: Ben Sanogo-Willers

Vermarktung: